Infos  

 

 

Datum zeitliche Einschränkung und Sortierung Sortierung
 
Beginn   Ende      

               

6763 Datensätze, pro Seite 10
 oben   1    2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15      Ende    oben 

 
Veröffentlicht vonPresseinfo
Autor
Sybille Rees
m_red  » E-Mail
telefon 0800-5051801

Ort
Allschwil

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18302

eingestellt
am 21.05.2015
Beginn
21.05.2015

Ende
21.05.2015
Pressemitteilung PEGASUS & EQUITOUR: Reiterreisen für Familien

Top-Angebote für Familien

Ponyreiten, Reitunterricht, Ausritte, Kinderbetreuung & Wellness: Für die ganze Familie etwas!

Einen passenden Urlaub für die ganze Familie auszuwählen ist gar nicht so einfach. Das wissen alle Eltern. Die verschiedensten Interessen wollen unter einen Hut gebracht werden.

Für den Fall dass ein oder mehrere Familienmitglieder pferdeverrückt sind, hat PEGASUS & EQUITOUR Reiterreisen eine Auswahl der schönsten Reiterreisen weltweit für Familien zusammen gestellt. Hier kann die Tochter ihrem Hobby – dem Reiten – frönen, der kleinen Bruder vergnügt sich im Streichelzoo oder in der Kinderbetreuung, die Mutter entspannt beim Wellness und der Vater kann endlich einmal ungestört und ausgiebig Golf spielen oder tauchen gehen. Dazu gibt es meist Bademöglichkeiten für alle. Wanderungen, Fahrradtouren und andere Ausflüge runden das Programm ab.

Reiseziele sind neben Deutschland viele andere europäische Länder bis Südafrika oder Mexico.

Die Übersicht mit allen Familien-Reiterreisen gibt es auf www.reiterreisen.com/familie.htm und eine ausführliche Beratung unter Tel. 0800-505 18 01 (gebührenfrei aus D), Tel. 0800-0700 97 (gebührenfrei aus der Schweiz und aus Österreich).

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

Firmengeschichte: 1973 wurde Pegasus Reiterreisen in Deutschland fast gleichzeitig, aber unabhängig von der Equitour AG in der Schweiz von Pferdeliebhabern gegründet. 1986 fusionierten die beiden Firmen und expandierten bald darauf ins nichtdeutschsprachige Ausland. Kooperationen mit ähnlichen Veranstaltern in Amerika, Skandinavien, Holland, Frankreich und dann Gründung eigener Unternehmungen in Amerika sichern Pegasus Reiterreisen eine weltweit führende Stellung.

Heute ist Pegasus der älteste Reiterreisen-Spezialist und beschäftigt zeitweilig bis zu 5.000 Pferde in aller Welt. Im Programm sind um die 500 verschiedenen Reitprogramme in mehr als 50 Ländern. Die europäischen Ziele dominieren in der Marktstruktur mit 65%, gefolgt von Amerika (20%), Afrika (10%) und Asien/Australien/Neuseeland mit 5%.

Autor
Carolin Schmidt
m_red  » E-Mail
telefon 05423-9516606

Ort
Versmold

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18300

eingestellt
am 20.05.2015
Beginn
20.05.2015

Ende
20.05.2015
Fortbildungen für Berufsreiter

Fortbildungen für Berufsreiter

und Vorbereitung auf die Meisterprüfung

Eine gute Vorbereitung für angehende Pferdewirtschaftsmeister auf die Prüfung, aber auch eine Fortbildungsmöglichkeit für jeden Berufsreiter, die nächste Saison zielgerichtet und systematisch zu planen. In den Lehrgängen werden die Prüfungsinhalte der Meisterprüfung behandelt, darüber hinaus erfolgt eine IST-Analyse von Reiter und Pferd. Individuell für jeden Teilnehmer werden sinnvolle Trainingspläne entwickelt, die eine gezielte Steuerung des Trainings und dessen Kontrolle umfassen. Denn nur durch systematisches Lernen und Trainieren können gesteckte Ziele erreicht werden. Behandelt werden Dressur, Springen, Arbeit an der Hand und Doppellonge, so dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, an seinen persönlichen Ansprüchen individuell und gezielt zu arbeiten.

Ort:                             Westf. Reit- und Fahrschule Münster e.V.

Termin: 10. – 12.08.2015

Kostenbeitrag:            150,00 €

Inhalt:                        Praxis: Dressur, Springen, Arbeit an der Hand/Doppellonge,

Unterrichtserteilung

Keine eigenen Pferde erforderlich!

Trainingsplanung, Trainingssteuerung, Trainingskontrolle

Ist-Analyse Reiter/Pferd – Saisonplanung – Ziel

Zugleich Informationen zur Meisterprüfung

 

 

Autor
Carolin Schmidt
m_red  » E-Mail
telefon 05423-9516606

Ort
Versmold

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18299

eingestellt
am 19.05.2015
Beginn
19.05.2015

Ende
19.05.2015
Informationsveranstaltung iam 11.09.2015 in München

Wer möchte den Beruf Pferdewirt erlernen?

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband e.V. informiert in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Reit- und Fahrverband e.V. und der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft über den Beruf des Pferdewirtes Fachrichtung Klassische Reitausbildung, Pferdezucht und Pferdehaltung und Service. Alle diejenigen, die daran denken, diesen Beruf zu erlernen, sind dazu - mit ihren Eltern - herzlich eingeladen.

 

Freitag, 11.09.2015

Olympia – Reitanlagen GmbH u.

Bayerische Landes Reit - und Fahrschule

Landshamerstraße 11

81929 München

Beginn: 10.00 Uhr

 

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18298

eingestellt
am 19.05.2015
Beginn
19.05.2015

Ende
19.05.2015
Turniervorschau vom 19. bis 25. Mai

Pfingstturnier in Wiesbaden, Goldene Schärpe Pony in Saerbeck, Fahrturnier in Zeiskam und mehr

Internationales Pfingstturnier (CDI4*/CSI4*/CIC3*/CVI Masterclass) mit EM-Sichtung für Nachwuchsdressurreiter vom 21. bis 25. Mai in Wiesbaden

Weitere Informationen unter www.pfingstturnier.org

TV-Tipps: Clipmyhorse überträgt an allen Veranstaltungstagen live unter www.clipmyhorse.tv. Am Montag, 25. Mai, überträgt der HR um 17 Uhr aus Wiesbaden.

"Goldene Schärpe" der Ponyvielseitigkeitsreiter und "Kleine Schärpe" vom 22. bis 24. Mai in Saerbeck

Weitere Informationen unter rvsaerbeck.de

Nationales Spring- und Fahrturnier (CSN/CAN) mit EM-Sichtung für Vierspänner und WM-Sichtung für Zweispänner vom 21. bis 25. Mai in Zeiskam

Weitere Informationen unter www.rv-zeiskam.de

Auslandstarts:



Internationales Spring- und Voltigierturnier (CSI4*/CVI3*) vom 22. bis 25. Mai in Ebreichsdorf/AUT

CSI: Pia-Luise Aufrecht (De Lutte/NED); Marc Bettinger (Remouchamps/BEL); Andreas Brenner (Kellberg); Holger Hetzel (Goch); Alexander Schill (Neuried); CVI: Regina Burgmayr (Kirchseeon); Xenia Austermühle (Salzatal); Julian Wilfling (Untermeitingen); Sophia Stangl (Neufarn); Julia Sperl (Pfaffenhofen); Chiara Hilverkus (Jengen); Gregor Klehe (Grasbrunn); Köngen I: (Helen Vldrian (Uhingen)/Vanessa Mahr (Plochingen)/Ina Kneher (Laichingen)/Charlotte Kantel (Köngen)/Benita Wieland (Deizigau)/Prisca Rehkugler (Wendlingen)/Anja Traub (Tettnang)/Lucie Schulz (Ammerbuch)/Anne Schlubohm (Waldenbuch)/Melanie Eger (Gerlingen); Team Salzmünde I: (Xenia Austermühle (Salzatal)/Theresa Schurig (Lieskam)/Anne-Sophie Voigt (Salzmünde)/Synje Seidler (Lieskau)/Lisa Baum (Salzatal)/Alexia Stange (Halle)/Jessica Petrasel/Benjamim Kley (Salzatal); VV Ingelberg I: Katharina Burgmayr (Kicheseeon)/Regina Burgmayr (Kirchseeon)/Vanessa Hrastnik (Gräfelfing)/Jannis Drewel (Steinhagen)/Florian Lohrmann (Dichl)/Sophia Stangl (Neufarn)/Carlotta Wolf (Baldham)/Elisabeth Dräxler (München); VV Ingelsberg II: Johanna Csery (München)/Noelle Dogan (München)/Luisa Hölzl (Geretsried)/Julia Homolka (München)/Gregor Klehe (Grasbrunn)/Elisabeth Lehner (Vaterstetten)/Lisa Ostermaier (Forstinning)/Antonia Piecha (Pfaffenhofen); Gut Stockum Natbergen: Dennis Jansen (Neuss)/Inga Eggert (Osnabrück)/Mona Scholz (Osnabrück)/Laura Holtmann (Osnabrück)/Marla-Sophie Koch (Greifenstein)/Pia Letiza Krainer (Bissendorf)/Amelie Toaj (Münster)/Pia Weiss (Georgsmarienhütte); Juniorenteam Köngen: Alisa Lamparter (Münsingen)/Anne Schlumbohm (Walenbuch)/Julia Steinemann (Denkendorf)/Benita Wieland (Deizisau)/Sophie Dietterle (Herrenberg)/Melanie Eger (Gerlingen)/Lucie Schulz (Ammerbuch)/Lara Bleher (Münsingen).

Weitere Informationen unter www.magnaracino.at

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 23. bis 25. Mai in Bethune/FRA

Tim Hoster (Korchenbroich).

Weitere Informationen unter www.clubhippiquebethune.com

Internationales Springturnier (CSI3*) Baltica Tour vom 19. bis 24. Mai in Ciekocinko/POL

Luisa Bahrs (Wolfsburg); Bastian Freese (Mühlen); Christian Hess (Boostedt); Harm Lahde (Sassenholz); Mike Patrick Leichle (Schnarup-Thumby); Cassandra Orschel (Henstedt-Ulzburg); Philip Rüping (Mühlen); Kai Schäfer (Königslutter-Rohde); Nina Schäfer (Königslutter-Rohde); Uwe Schmitz (Nettetal); Holger Wenz (Bad Laer); Sven Seidel-Fehling (Eyendorf).

Weitere Informationen unter www.balticatour.pl

Internationales Offizielles Jugend-Springturnier (CSIO-J/Y/Ch/P) vom 21. bis 25. Mai in Lamprechtshauen/AUT

CSIOJ: Anna-Maria Grimm (Rödermark); Felix Kollmorgen (Köln); Christoph Maack (Kirch-Mummendorf); Annika Roedde (Gerolzhofen); Kathrin Stolmeijer (Emsbüren); CSIOCh: Diana Maria Gleissner (Bad Bocklet); Isabelle Grandke (Berlin); Celine Kothe (Kitzscher); Emilia Löser (Niederheisen); Piet Menke (Rastede); Lilli Plath (Timmendorf); Denis Schöring (Dreieich); Joan Wecke (Möser OT Schermen); CSIOY: Laureen Budde (Herford); Florian Dolinschek (Neufra); Maximilian Lill (Antdorf); Rebekka Lill (Antdorf); Simon Widmann (Markt Schwaben); CSIOP: Mia-Charlotte Becker (Sendenhorst); Charlotte Buschmann (Rödinghausen); Kathrin Stolmeijer (Emsbüren).

Weitere Informationen unter www.horsedeluxe.at

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*/1*) vom 22. bis 24 Mai in Rockingham Castle/GBR

Niklas Bschorer (Dinkelsbühl); Bettina Hoy (Rheine); Josephine Schnaufer (Neitersen); Christoph Wahler (Bad Bevensen).

Weitere Informationen unter www.rockinghamcastle.com

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*/1*/P) vom 22. bis 23. Mai in Maarsbergen/NED

Annekatrin Franzky (Soderstorf); Nina Frenkel (Lüneburg); Annika Hoffmann (Hamminkeln); Frederike Kaupa (Düsseldorf); Inga Kissmann (Mechtersen); Adam Liedermann (Blender); Sven Lux (Elmenhorst); Anita Malec (Düsseldorf); Kai-Steffen Meier (Gesves/BEL); Celina Nothofer (Esslingen); Charlotte Regier (Burgwedel); Lena Scheepers (Rheinberg); Nele Spiering (Elmenhorst); Dr. Moritz Sponagel (Seevetal); Lina Gesa Völke (Moers); Jana Weyers (Kamp-Lintfort); Julika Weyers (Kamp-Lintfort); Constanze Zieseniß (Heiligenthal); CIC1*P: Antonia Baumgart (Düsseldorf); Calvin Böckmann (Lastrup); Rebecca Böttinger (Gechingen); Caecilia Reemtsma (Groß Walmstorf); Brandon Schäfer-Gehrau (Düsseldorf); Anja Schöniger (Lengenfeld); Christina Schöniger (Lengenfeld).

Weitere Informationen unter www.eventigmaarsbergen.nl

Internationales Distanzturnier (CEI3*/2*/1*) vom 23. bis 24. Mai in Samorin/SVK

Veronika Grell (Nienstädt); Clara Haug (Waren); Michaela Kosel (Visselhövede); Bettina Nonnenmacher (Schotten); Heike Ganster (Waischenfeld); Meike Grell (Berlin); Veit Koppe (Grumbach).

Weitere Informationen unter: Internet www.enduranceride.eu

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung:

CSI2*/YH1* Opglabbeek/BEL vom 22. bis 25. Mai; www.sentowerpark.com

CSI2*/1*/YH1* Roosendaal/NED vom 21. bis 24. Mai; www.dengoubergh.nl

CSIV-B Lier/BEL vom 22. Bis 24 Mai; www.azelhof-horse-events.be

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18296

eingestellt
am 18.05.2015
Beginn
18.05.2015

Ende
18.05.2015
Ergebnisdienst vom 13. bis 17. Mai

Sieger und Plazierte in Hamburg, München, Kevelaer, Odense/DEN, Eindhoven/NED; Samorin/SVK, Floors Castle/GBR, Bregenz/AUT, Windsor/GBR, Nemcice/CZE, Bern/SUI

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI4*/CSI5*) "Hamburger Derby" vom 13. bis 17. Mai in Hamburg

Großer Preis

1. Kent Farrington (USA) mit Voyeur; 0/0/48,97

2. Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Chico; 0/0/49,22

3. Rolf-Göran Bengtsson (SWE) mit Casall Ask; 0/0/50,11



Deutsches Spring-Derby

1. Christian Glienewinkel (Celle) mit Professional Aircare; 0/176,88

2. André Thieme (Plau am See) mit Voigtsdorfs Quonschbob; 4/162,60

3. André Plath (Insel Poel) mit Afp’s Cosmic Blue; 4/163,24



Grand Prix

1. Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit Dablino FRH; 74,880 Prozent

2. Inessa Merkulova (RUS) mit Mister X; 74,100

3. Morgan Barbancon Mestre (ESP) mit Vitana V; 71,640



Grand Prix Special

1. Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit Dablino FRH; 76,392 Prozent

2. Morgan Barbancon Mestre (ESP) mit Vitana V; 73,255

3. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Sammy Deluxe; 70,392



Grand Prix Kür

1. Inessa Merkulova (RUS) mit Mister X; 78,400 Prozent

2. Hubertus Schmidt (Borchen) mit Finally; 75,300

3. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) mit Tiesto; 73,800



Deutsches Dressur-Derby

1. Anabel Balkenhol (Rosendahl); 72,549

2. Morgan Barbancon Mestre (ESP); 71,569

3. Inessa Merkulova (RUS); 69,275



Deutsches Pony-Dressur-Derby

1. Jacob Schenk (Römstedt); 4240,5

2. Nina Verina Braun (Telgte); 4147

3. Luisa Köllner (Düsseldorf); 3981



U25-Dressur-Derby

1. Caroline Wilm (Tasdorf); 207,632

2. Paula De Boer (Pinneberg); 207,210

3. Mareike Flege (Königslutter); 192,895

Weitere Informationen unter engarde.de



Internationales Dressur- und Springturnier (CDI5*/CSI3*) "Pferd International" vom 14. bis 17. Mai in München-Riem

Großer Preis

1. Bruce Goodin (NZL) mit Centina; 0/0/54,15

2. Rüdiger Renner (München) mit Celano; 0/0/54,90

3. Anna-Julia Kontio (FIN) mit Fardon; 0/0/55,82



Grand Prix5*

1. Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 76,520 Prozent

2. Jesscia von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 75,740

3. Steffen Peters (USA) mit Legolas; 73,620



Grand Prix Special5*

1. Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; 74,902 Prozent

2. Valentina Truppa (ITA) mit Fixdesign Eremo del Castegno; 71,686

3. Carola Koppelmann (Warendorf) mit Deveraux B; 70,569



Grand Prix Kür5*

1. Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 83,275 Prozent

2. Steffen Peters (USA) mit Legolas; 80,350

3. Jesscia von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Unee BB; 79,950



Grand Prix3*

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit UllrichEquine’s St. Emilion; 73,840 Prozent

2. Steffen Peters (USA) mit Rosamunde; 72,240

3. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Zaire; 71,780



Grand Prix Special3*

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit UllrichEquine’s St. Emilion; 73,824

2. Steffen Peters (USA) mit Rosamunde; 70,608

3. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Zaire; 69,216



U25 Grand Prix

1. Jill Huybregts (NED) mit Zamacho Z; 68,767 Prozent

2. Romy Peijen (NED) mit Rex; 67,535

3. Sarah Erlbeck (Augsburg) mit Amichelli; 67,209



U25 Grand Prix Kür

1. Jill Huybregts (NED) mit Zamacho Z; 73,975 Prozent

2. Romy Peijen (NED) mit Rex; 70,950

3. Sarah Erlbeck (Augsburg) mit Amichelli; 69,675



Louisdor-Preis

1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime; 74,698 Prozent

2. Hendrik Lochthowe (Rechtmehring) mit Meggle’s Boston; 69,674

3. Victoria Michalke (Isen) mit Novia; 68,558

Weitere Informationen unter www.pferdinternational-muenchen.de



Internationaler Distanzritt vom 15. bis 17. Mai in Kevelaer

CEI2*

1. Andrea Baran (Rheinberg) mit Matadorr MS; Reitzeit: 6 Stunden/40 Minuten/36 Sekunden

2. Vanessa Zehaczek (Friedberg) mit Blaufichte; 7:13:02

3. Dirk Blieck (BEL) mit Djedan d Arville; 8:43:18



CEI1*

1. Nadine Dellinger (Köln) mit Khauri; Reitzeit 4 Stunden/36 Minuten/59 Sekunden

2. Fenne Koppenol (NED) mit Gradelin; 4:48:49

3. Nadine Brennwald (SUI) mit Aswad Rafiq; 4:48:51

Weitere Informationen unter www.euregio-endurance.eu

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO3*) vom 14. bis 17. Mai in Odense/DEN

Nationenpreis

1. Belgien; 5

2. Großbritannien, 9

3. Italien, 12



8. Deutschland; 49 (Jan Wernke (Holdorf) mit Queen Mary/Miriam Schneider (Bovenau) mit Carena/Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen) mit Corvin/Jörg Naeve (Bovenau) mit Cashflow)



Großer Preis

1. Ole Kristoffer Meland (NOR) mit Buckle Up; 0/0/36,67

2. Chantal Müller (SUI) mit U Tabasca, 0/0/37,13

3. Charlotte Mordasini (SWE) mit Romane du Theil; 0/2/42,58

Weitere Informationen unter: Internet www.csio-odense.dk

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 14. bis 17. Mai in Eindhoven/NED

Großer Preis

1. Doron Kuipers (NED) mit Zucces; 0/0/41,99

2. Piergiorgio Bucci (ITA) mit Catwalk Z; 0/0/42,02

3. Caroline Poels (NED) mit Apart; 0/0/43,39



9. Lars Nieberg (Sendenhorst) mit Galippo; 4/79,50

Weitere Informationen unter: Internet www.csi-eindhoven.nl

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 14. bis 17. Mai in Samorin/SVK

Großer Preis

1. Maiju Mallat (FIN) mit Vincente; 0/0/54,22

2. Sander Geerink (NED) mit Robinson; 0/0/54,59

3. Radovan Sillo (SVK) mit Bulgarie van de Lindehoeve; 0/0/57,37



8. Thomas Holz (Emsdetten) mit Chattanooga; 4/85,44

Weitere Informationen unter: Internet www.enduranceride.eu

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*) vom 14. bis 15. Mai in Floors Castle/GBR

CICI2*

1. Oliver Townend (GBR) mit Power Drive; 41,60 (Dressur 37,6/Gelände 4/Springen 0)

2. Nicola Wilson (GBR) mit Bulana; 41,70 (40,9/0,8/0)

3. Emily Parker (GBR) mit Treefers; 42,2 (38,6/3,6/0)



18. Christoph Wahler (Bad Bevensen) mit Green Mount Flight; 57,9 (56,7/1,2/0)

Weitere Informationen unter: Internet www.roxburghe.net

Internationales Pony-Fahrturnier (CAI1/2/4) vom 14. bis 17. Mai in Bregenz/AUT

Kombinierte Wertung Einspänner

1. Fabian Gänshirt (Lahr); 119,19 (Dressur 53,44/Marathon 65,75/Hindernisfahren 0)

2. Sandra Schäfer (Nordwalde); 119, 51 (51,20/68,31/0)

3. Claire Lefort (FRA); 119,52 (52,86/65,06/1,60)



Kombinierte Wertung Pony-Zweispänner

1. Jan-Felix Pfeffer (Oering); 130,18 (Dressur 42,43/Marathon 87,75/Hindernisfahren 0)

2. Max Berlage (Schüttorf); 132,65 (46,40/86,25/0)

3. Dieter Baackmann (Emsdetten); 134,47 (42,9/90,18/0)



Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner

1. Steffen Brauchle (Lauchheim); 135,97 (Dressur 45,54/Marathon 84,43/Hindernisfahren 6)

2. Sven Kneifel (Wunstorf); 149,34 (56,63/89,71/3)

3. Jan de Boer (NED); 149,86 (52,09/97,77/0)

Weitere Informationen unter: Internet www.bodenseeclassic.at

Internationales Fahrturnier (CAI3*) vom 13. bis 17. Mai in Windsor/GBR

Kombinierte Wertung Vierspänner

1. Chester Weber (USA); 137,61 (Dressur 36,22/Marathon 101,21/Hindernisfahren 0,18)

2. Boyd Exell (AUS); 140,07 (36,57/95,64/7,86)

3. Ijsbrand Chardon (NED); 140,54 (37,60/99,85/3)



19. Daniel Schneiders (Petershagen); 171,18 (56,04/108,20/6,94)



Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner

1. Bram Chardon (NED); 126,40 (Dressur 36,63/Marathon 86,77/Hindernisfahren 3)

2. Tinne Bax (BEL); 146,64 (43,65/99,41/3,58)

3. Vilmos Jambor jun. (HUN); 172,69 (54,69/110,32/7,68)



7. Jaqueline Walter (Petershagen); 181,45 (63,89/110,03/7,53)

Weitere Informationen unter: Internet www.rwhs.co.uk

Internationales Fahrturnier (CAI3*) vom 14. bis 17. Mai in Nemcice/CZE

Kombinierte Wertung Einspänner

1. Batolomiej Kwiatek (POL); 118,77 (Dressur 37,82/Marathon 77,95/Hindernisfahren 3)

2. Marlen Fallak (Bad Langensalza); 121,44 (43,07/75,37/3)

3. Bartolomiej Kwiatek (POL); 129,68 (48,83/80,85/0)

Weitere Informationen unter: Internet www.vigvam.cz

Internationales Voltigierturnier (CVI) vom 15. bis 17. Mai in Bern/SUI

CVI3* Herrn

1. Daniel Kaiser (Delitzsch) mit Livanto Cha/Longenführer Mirjam Degiorgi; 7,911

2. Stefan Csandl (AUT) mit Waimar/Barbara Zürcher; 7,826

3. Lukas Heppler (SUI) mit Waimar/Barbara Zürcher; 7,745



CVI3* Damen

1. Simone Jäiser (SUI) mit Luk/Longenführer Rita Blieske; 8,268

2. Nadia Büttiker (SUI) mit Keep Cool/Michael Gnad; 7,680

3. Marina Mohar (SUI) mit Luk/Rita Blieske; 7,495



10. Lisa Blankenhorn (Brackenheim) mit Delano Noir/Andrea Blatz; 6,349



CVI3* Pas de Deux

1. Lucie Chevrel/Simon Chevrel (FRA) mit Sweetie do la Fosse/Longenführer Francoise Campion; 7,093

2. Jolina Ossenberg-Engels (Altena)/Timo Gerdes (Altena) mit Dragoner/Claudia Döller-Ossenberg-Engels; 6,994

3. Tessy Maertens/Lauren Vanlerberghe (BEL) mit Bach Z/Linda Robben; 6,405



CVI3* Gruppen

1. Lütisburg (SUI) mit Will Be Good/Longenführer Monika Winkler-Bischofberger; 8,177

2. Ecuries de la Cigogne Team 1 (FRA) mit Watriano R/Fabrice Holzberger; 7,859

3. Nordheim I (Lisa Blankenhorn (Brackenheim)/Mara Xander (Nordheim)/Anne Blankenhorn (Brackenheim)/Solveig Blankenhorn (Obersulm)/Charlene Zweininger (Nordheim)/Lara Haussermann (Flein)/Mara Schock (Nordheim) mit Luigi/Andrea Blatz; 7,250



CVI2* Damen

1. Hanna Steverding (Herxheim) mit Hannelore/Longenführer Sophie Montillon; 7,246

2. Sarah Linder (SUI) mit Leonardo da Vinic/Annemarie Gebs Dar; 7,196

3. Charlene Zweininer (Nordheim) mit Scooter/Andrea Blatz; 6,885



CVI2* Pas de Deux

1. Stefanie Hägele (Neckarsulm)/Kim Stahl (Neudenau) mit Alando/Longenführer Hannelore Leiser; 6,733

2. Guia Anna Amadeo/Lucrezia Ruboni (ITA) mit Lugano/Laura Carnabuci; 6,691



CVI2* Junioren-Gruppen

1. Mainz-Laubenheim (Julia Raible (Mainz)/Tabea Schlesag (Gau-Algesheim)/Maila Izi (Gau-Algesheim); Lea Rosenmeyer (Nackenheim)/Simon Stolz (Bodenheim)/Luisa Rossitzsch (Wackernheim)/Mona Rauschkolb (Ginsheim-Gustavsburg)/Leonie Kraus (Gau-Bischofsheim) mit Nabucco/Longenführer Hanne Strübel; 7,041

2. Tösstal (SUI) mit Isabella/Corinne Bosshard; 6,926

3. Montmirail (SUI) mit Livanto CHA/Mirjam Degiorgi; 6,883

Weitere Informationen unter: Internet www.cvi-switzerland.ch

Autor
Niels Knippertz
m_red  » E-Mail
telefon (0241) 9171-180

Ort
Aachen

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18295

eingestellt
am 18.05.2015
Beginn
18.05.2015

Ende
18.05.2015
<!--:de-->Newsletter Aachen 2015 (18. Mai 2015)<!--:-->

Ihr Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier
sponsoren

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18294

eingestellt
am 13.05.2015
Beginn
13.05.2015

Ende
13.05.2015
FN-Aktuell 10/2015

FEI - FN - DOKR

FN-Tagungen in Fulda

Vertreter aus Pferdesport und Pferdezucht trafen sich in Hessen

Fulda (fn-press). Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? Bei den Jahrestagungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) im hessischen Fulda standen der Rückblick und die... weiter lesen

FN-Haushalt erneut im Plus

Überschuss soll zur Bekämpfung der Pferdesteuer eingesetzt werden

Aachen (fn-press). Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat auch 2014 gut gewirtschaftet. Bei den FN-Tagungen in Fulda konnte FN-Vorstandsmitglied Rainer Reisloh, zuständig für den Bereich... weiter lesen

Neue Kaderstrukturen vorgestellt

Verhandlungsergebnisse mit dem DOSB wurden bei den FN-Tagungen vorgestellt

Warendorf / Fulda (fn-press). Nach zwei Jahren intensiver Vorbereitung und Verhandlungen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) konnte Dr. Dennis Peiler bei den FN-Tagungen in... weiter lesen

FN-Ordnungsverfahren

Warendorf (fn-press). Im Ordnungsverfahren gegen die Reiterin Dr. Heike Hartwig (Neuwallmoden/Niedersachsen) wegen positiver Medikationskontrolle hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) beschlossen: Die Reiterin wird wegen... weiter lesen

Personalia

FN-Tagungen: Ehrung für Rudolf Temporini

Fulda (fn-press). Anlässlich der FN-Tagungen in Fulda wurde Rudolf Temporini (Lautertal) mit dem Deutschen Reiterkreuz in Bronze geehrt. Der Rechtsanwalt, Journalist und Pferdewirtschaftsmeister Zucht und Haltung... weiter lesen

Ruth Klimke wird 75 Jahre

Ihr strahlendes Lächeln und ihre herzliche Art, auf Menschen zuzugehen, sind gewissermaßen ihr „Markenzeichen“. Ruth Klimke ist aus der deutschen Pferdeszene nicht wegzudenken. Ob Tochter... weiter lesen

Wolfgang Brinkmann wird 65

Herford (fn-press). Wolfgang Brinkmann (Herford), Mannschafts-Olympiasieger, ehemaliger Präsident des Deutschen Reiter- und Fahrerverbands und geschäftsführender Gesellschafter der Brinkmann-Gruppe in Herford, wird am 23. Mai 65... weiter lesen

Rüdiger Schwarz wird 65

Warendorf (fn-press). Am 17. Mai feiert Rüdiger Schwarz (Sassenberg), Vielseitigkeits-Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter und bekannter Kursdesigner, seinen 65. Geburtstag. Rüdiger Schwarz kennt den Sport... weiter lesen

Zucht

FN-Jahrestagung: Beschlüsse im Bereich Zucht

Fulda (fn-press). Der Sachstand zur Gesundheitsdatenbank und ZVO-Änderungen waren einige der vielen Themen der Jahrestagung im Bereich Zucht in Fulda. „Es gibt zwar weiterhin einen... weiter lesen

Ab 2016 spezielle Sportprüfungen für gekörte Hengste

Zuchtverbände beschließen Änderungen der Hengstleistungsprüfungen

Fulda (fn-press). „Kürzer, sportlicher, disziplinspezifischer“ – so lautet das Motto der neuen Hengstleistungsprüfung (HLP). Bei den FN-Tagungen in Fulda haben die Vertreter der Zuchtverbände weitere... weiter lesen

Dissertation "Fit fürs Fernsehen?" gewinnt GWP-Förderpreis 2015

Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd ehrt Preisträger in Fulda

Fulda (fn-press). Im Rahmen der FN-Jahrestagungen 2015 in Fulda hat die Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd (GWP) die GWP-Förderpreise 2015 verliehen. Die... weiter lesen

EM Aachen: Das Beste der deutschen Pferdezucht

Aachen (fn-press). Vom 11. bis 23. August finden in der Aachener Soers die FEI Europameisterschaften in den Disziplinen Springen, Dressur, Reining, Fahren und Voltigieren statt.... weiter lesen

Jungzüchter: Wichtige Termine 2015

Nachwuchszüchter treffen sich in Graditz, Gatcombe Park und Aachen

Warendorf (fn-press). Gleich drei wichtige Termine sollten sich die Jungzüchter der deutschen Pferdezuchtverbände in ihrem Kalender notieren: Der Trakehner Verband freut sich, den Züchternachwuchs vom 5.... weiter lesen

Dressur

Preis der Besten Dressur: Double für Rothenberger / Premieren-Sieg für Becks

Warendorf (fn-press). Beim Preis der Besten, dem wichtigsten Nachwuchsturnier neben den Deutschen Meisterschaften, wurden in der Dressur die Karten neu gemischt. Mehr als beständig erwies... weiter lesen

Nominierung Nachwuchsdressurreiter für EM-Sichtung in Wiesbaden

Die Sichtungen für die EM in Vidauban und Malmö führen über Wiesbaden, Balve bzw. Hagen

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten hat die Arbeitsgruppe Nachwuchs des Dressurausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Teilnehmer für die... weiter lesen

Pilotprojekt "International Dressage Cup for Young Ponys"

Sichtung für Verden findet am 8. Juli in Warendorf statt

Warendorf/Verden (fn-press). Für viele Pferdefreunde steht das Verdener Sommerturnier (5. bis 9. August) in Verden als Synonym für die Weltmeisterschaft junger Dressurpferde. In diesem Jahr... weiter lesen

Para-Equestrian

Deutsche Para-Dressurreiter gewinnen Nationenpreis in Mannheim

Hanne Brenner & Co setzen sich auf dem Maimarkt gegen die Niederlande und Italien durch

Mannheim (fn-press). Die deutschen Para-Dressurreiter haben den Nationenpreis beim Mannheimer Maimarktturnier gewonnen. Mit einem Endstand von 431,155 Punkten setzten sich Elke Philipp (Treuchtlingen) mit Regaliz... weiter lesen

Rolf Grebe neuer Co-Trainer Para-Equestrian

Warendorf (fn-press). Rolf Grebe aus Wiehl-Weiershagen ist neuer Co-Trainer der Para-Dressurreiter. Er soll als Nachfolger von Dirk Mülot künftig Bundestrainer Bernhard Fliegl beim Training und... weiter lesen

Springen

Preis der Besten Springen: Routiniers auf dem Treppchen

Kaya Lüthi, Frederike Staack, Enno Klaphake und Beeke Carstensen sind die "Besten" im Parcours 2015

Warendorf (fn-press). Klein, aber fein, präsentierten sich in diesem Jahr die Starterfelder insbesondere der Jungen Reiter und Ponyreiter beim Preis der Besten. Auch nach weit... weiter lesen

Tragischer Todesfall beim Turnier in Nörten-Hardenberg

Jörg Witte erlitt vermutlich einen Herzinfarkt beim Burgturnier

Nörten-Hardenberg (fn-press). Der 48-jährige Springreiter Jörg Witte aus dem niedersächsischen Einbeck verstarb wahrscheinlich an den Folgen eines Herzinfarkts beim internationalen Springturnier in Nörten-Hardenberg. Er startete... weiter lesen

Vielseitigkeit

Preis der Besten Vielseitigkeit: Emma Brüssau verteidigt Titel

Schriesheimerin wiederholt Vorjahreserfolg nun auch in Marbach

Marbach (fn-press). Während die Nachwuchsdressur- und Springreiter in Warendorf um den Titel der „Besten“ an den Start gingen, trugen die Ponyvielseitigkeitsreiter ihren Preis der Besten... weiter lesen

Preis der Besten Vielseitigkeit in Everswinkel

Everswinkel (fn-press). Nach dem Preis der Besten ist vor dem Preis der Besten: Nach den Dressur- und Springreitern ermitteln vom 28. bis 31. Mai auch... weiter lesen

Fahren

Erstmalig Weltmeisterschaften für junge Fahrpferde

24. bis 27. September in Mezöheqyes in Ungarn

Mezöheqyes/HUN (fn-press). In den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit haben sich die Weltmeisterschaften für Nachwuchspferde längst etabliert, in diesem Jahr gibt es erstmalig auch Weltmeisterschaften... weiter lesen

Voltigieren

Preis der Besten: Bayern dominieren die Voltigierprüfungen

Ingelsberg gewinnt bei den Teams / Caroline Reckordt und Gregor Klehe holen Einzel-Siege

Warendorf (fn-press). Den mit Spannung erwarteten Zweikampf zwischen Deutschlands besten Juniorteams hat der VV Ingelsberg für sich entschieden. Die bayrische Mannschaft von Trainer und Longenführer... weiter lesen

Longlist Voltigieren für Junior-WM aufgestellt

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten in Warendorf stellte der Ausschuss Voltigieren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Longlist für das... weiter lesen

Termine und Presseakkreditierungen

Veranstaltungsübersicht

Hier finden Sie eine Übersicht wichtiger nationaler und internationaler Veranstaltungen im Jahr 2015 mit den zugehörigen Pressekontakten inklusive Telefonummern, E-Mail- und Internetadressen. Änderungen sind vorbehalten. MARBACH... weiter lesen

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18293

eingestellt
am 12.05.2015
Beginn
12.05.2015

Ende
12.05.2015
Turniervorschau vom 13. bis 17. Mai

Hamburger Derby, Pferd International München und mehr

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI4*/CSI5*) "Hamburger Derby" vom 13. bis 17. Mai in Hamburg

Weitere Informationen unter engarde.de

Internationales Dressur- und Springturnier (CDI5*/CSI3*) "Pferd International" vom 14. bis 17. Mai in München-Riem

Weitere Informationen unter  www.pferdinternational-muenchen.de

Internationaler Distanzritt vom 15. bis 17. Mai in Kevelaer

Weitere Informationen unter www.euregio-endurance.eu

Auslandstarts:

Internationales Offizielles Springturnier und Internationales Dressurturnier (CSIO3*/1*/CDI3*) vom 14. bis 17. Mai in Odense/DEN

CSIO: Tobias Meyer (Löningen); Jörg Naeve (Bovenau); Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen); Sören von Rönne (Neuendeich); Jan Wernke (Holdorf); CSI1*: Franziska Lass (Kievenow); Theresa Ripke (Steinfeld); Marie Louise Weitkamp (Tolk); CDI: Maik Kohlschmidt (Randböl/DEN).

Weitere Informationen unter www.csio-odense.dk

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 14. bis 17. Mai in Eindhoven/NED

Vincent Elbers (Garrel); Tim Hoster (Korschenbroich); Lars Nieberg (Sendenhorst); Hans Torben Rüder (Greven).

Weitere Informationen unter www.csi-eindhoven.nl

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 14. bis 17. Mai in Lexington/USA

Ansgar Holtgers (Löningen).

Weitere Informationen unter www.kentuckyhorseshows.com

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 14. bis 17. Mai in Samorin/SVK

Finja Bormann (Harsum); Friso Bormann (Harsum); Richard Grom (Dasing); Thomas Holz (Emsdetten); Frederik Knorren (Bocholtz/NED); Anna Krackow (Eggelsberg/AUT).

Weitere Informationen unter www.enduranceride.eu

Internationales Dressurturnier (CDI3*) vom 14. bis 17. Mai in Biarritz/FRA

Viola von Lazar (Madrid/ESP).

Weitere Informationen unter www.biarritzcheval.com/cdi2015

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*) vom 14. bis 15. Mai in Floors Castle/GBR

Josephine Schnaufer (Neitersen); Christoph Wahler (Bad Bevensen).

Weitere Informationen unter www.roxburghe.net

Internationales Pony-Fahrturnier (CAI1/2/4) vom 14. bis 17. Mai in Bregenz/AUT

Christine Balz (Mainz); Theo Bopp (Mainz); Marlena Brenner (Schüttorf); Fabian Gänshirt (Lahr); Niels Grundmann (Fredenbeck); Pia Grundmann (Fredenbeck); Partrick Hanisch (Ennigerloh); Katja Helpertz (Nettetal); Miriam Kampmann (Essen); Manuel Meier (Wangen); David Rammes (Rheine); Herbert Rietzler (Rettenberg); Sandra Schäfer (Nordwalde); Thomas Seitz (Walldürn); Thomas Bär (Mühltroff); Steffen Brauchle (Lauchheim); Tobias Bücker (Emsdetten); Dieter Höfs (Weil der Stadt); Sven Kneifel (Wunstorf); Wilhelm Tischer (Neu-Isenburg); Abel Unmüssig (Hinterzarten); Karl-Heinz Wanstrath (Alfhausen); Dieter Baackmann (Emsdetten); Max Berlage (Schüttorf); Jakob Finck (Wachenheim); Hubert Häringer (Freiburg); Carl Holzum (Steinfeld); Niels Kneifel (Wunstorf); Birgit Kohlweiss (Weil der Stadt); Timo Münch (Laubach); Jan-Felix Pfeffer (Oering); Bernhard Riesterer (Münstertal); Thomas Tischer (Neu-Isenburg); Christof Weihe (Petershagen).

Weitere Informationen unter www.bodenseeclassic.at

Internationales Fahrturnier (CAI3*) vom 13. bis 17. Mai in Windsor/GBR

Max Dangel (Lohne); Mareike Harm (Negernbötel); Daniel Schneiders (Petershagen); Jaqueline Walter (Petershagen).

Weitere Informationen unter www.rwhs.co.uk

Internationales Fahrturnier (CAI3*) vom 14. bis 17. Mai in Nemcice/CZE

Tanja Anson (Drebkau); Marlen Fallak (Bad Langensalza); Steffen Horn (Klipphausen) Judith Scheiter (Leidersbach); Rita Maria Walter (Frankfurt); Sandro Koalick (Drebkau); Torsten Koalick (Drebkau); Kathrin Scheiter (Leidersbach); Tino Seifert (Ullersdorf); Sebastian Warneck (Rangsdorf).

Weitere Informationen unter www.vigvam.cz

Internationales Voltigierturnier (CVI) vom 15. bis 17. Mai in Bern/SUI

Lisa Blankenhorn (Brackenheim); Nadine Langer (Zöbingen); Nancy Engemann (Wiesbaden); Daniel Kaiser (Delitzsch); Hanna Steverding (Herxheim); Stefanie Hägele (Neckarsulm); Mara Xander (Nordheim); Kim Stahl (Neudenau); Charlene Zweininger (Nordheim); Solveig Blankenhorn (Obersulm); Svenja Staupe (Menden); Jolina Ossenberg-Engels (Altena); Timo Gerdes (Altena); Juniorenteam Bad Friedrichshall (Stefanie Hägele (Neckarsulm)/Kim Stahl (Neudenau)/Sabrina Pfeffer (Grollenhof)/Joyce Stahl (Neudenau)/Lara Höfers (Neckarsulm)/Lisa Marie Gerritzen (Neuenstein)/Kira Berghausen (Billigheim); Juniorenteam Mainz-Laubenheim (Julia Raible (Mainz)/Tabea Schlesag (Gau-Algesheim)/Maila Izi (Gau-Algesheim); Lea Rosenmeyer (Nackenheim)/Simon Stolz (Bodenheim)/Luisa Rossitzsch (Wackernheim)/Mona Rauschkolb (Ginsheim-Gustavsburg)/Leonie Kraus (Gau-Bischofsheim); Mainz-Laubenheim (Lasse Dröscher (Kempfeld)/Verena Gaßel (Ingelheim)/ Nancy Engemann (Wiesbaden)/Katharina Kattenbeck /(Appenheim)/Simon Stolz (Bodenheim)/Luisa Possitzsch (Wackernheim)/Jüren Köhler (Zweibrücken); RV Nordheim I (Lisa Blankenhorn (Brackenheim)/Mara Xander (Nordheim)/Anne Blankenhorn (Brackenheim)/Solveig Blankenhorn (Obersulm)/Charlene Zweininger (Nordheim)/Lara Haussermann (Flein)/Mara Schock (Nordheim).

Weitere Informationen unter www.cvi-switzerland.ch

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung:

CSI2*/YH1* Lier/BEL vom 14. bis 17. Mai; www.azelhof-horse-events.be

CIC1*/2*/CCI1*/2* Höör/SWE vom 14. bis 17. Mai, www.eketorpeventing.se

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18292

eingestellt
am 11.05.2015
Beginn
11.05.2015

Ende
11.05.2015
Ergebnisdienst vom 7. bis 10. Mai

Sieger und Plazierte in Nörten-Hardenberg, Marbach, Warendorf, Linz/AUT, Shanghai/CHN, Roosendaal/NED und Badminton/GBR

Internationales Springturnier (CSI***) vom 7. bis 10. Mai in Nörten-Hardenberg

Großer Preis

1. Denis Lynch (IRL) mit Abbervail van het Dingeshof; 0/0/37,59

2. Marion Modolo Zanotelli (BRA) mit Zerlin M; 0/0/38,48

3. Marion Stevens (Molbergen) mit Brooklyn; 0/0/39,41

Weitere Informationen unter www.escon-marketing.de

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC***) mit Berufsreiterchampionat Vielseitigkeit vom 7. bis 10. Mai in Marbach

Berufsreiterchampionat Vielseitigkeit - CIC3*

1. Michael Jung (Horb) mit Halunke FBW; 48,40 (Dressur 38,40/Gelände 10/Springen 0)

2. Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Isop; 50,90 (41,30/9,60/0)

3. Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip; 52,10 (50,50/1,60/0)



Preis der Besten Vielseitigkeit

1. Emma Brüssau (Schriesheim) mit Rocky; 43,30 (Dressur 43,30/Gelände 0/Springen 0)

2. Jana Lehmkuhl (Voerde) mit On Top; 51,50 (45,90/5,60/0)

3. Anja Schöniger (Lengenfeld) mit Charlie; 51,70 (47,70/0/4)



CIC1*

1. Michael Jung (Horb) mit fischerincantas; 33,20 (Dressur 33,20/Gelände 0/Springen 0)

2. Michael Jung (Horb) mit Star Connection; 34,10 (34,10/0/0/)

3. Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Thalia I’Amaurial; 39,00 (38,20/0,80/0)



CIC1* Junioren/Junge Reiter

1. Romina Engelberth (Wiesloch) mit High Speedy; 43,80 (Dressur 39,70/Gelände 0/Springen 4)

2. Justine Bonnet (FRA) mit Newton d’Hericourt; 43,80 (43,80/0/0)

3. Johanna Zantop (Weilheim) mit FBW Santana’s Boy; 44,30 (44,30/0/0)



CCIP2*

1. Emma Brüssau (Schriesheim) mit Rocky; 43,30 (Dressur 43,30/Gelände 0/Springen 0)

2. Melissa Prevost (FRA) mit Podeenagh Aluinn; 45,00 (45,0/0/0)

3. Rikke Nyboe Andersen (DEN) mit Denver; 48,20 (48,20/0/0)

Weitere Informationen unter www.eventing-marbach.de

Preis der Besten Dressur, Springen und Voltigieren vom 8. bis 10. Mai in Warendorf

Gesamtwertung Junge Reiter Dressur

1. Jil-Marielle Becks (Senden) mit Damon Hill NRW; 149,50 Prozentpunkte (1. Wertungsprüfung 76,132/2. Wertungsprüfung 73,368)

2. Bianca Nowag (Ostbevern) mit Fair Play RB; 148,921 (72,895/76,026)

3. Claire-Louise Averkorn (Nottuln) mit Condio B; 142,053 (70,632/71,421)



Gesamtwertung Junioren Dressur

1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Geisha; 148,522 Prozentpunkte (1. Wertungsprüfung 73,838/2. Wertungsprüfung 74,684)

2. Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo; 141,689 (70,189/71,500)

3. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Der Prinz; 140,396 (70,054/70,342)



Gesamtwertung Pony Dressur

1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Deinhard B; 156,302 Prozentpunkte (1. Wertung 79,188/2. Wertung 77,114)

2. Nadine Krause (Bad Homburg) mit Danilo; 151,718 (76,068/75,650)

3. Linda Erbe (Krefeld) mit Dujardin B; 142,318 (70,854/71,464)



Gesamtwertung Junge Reiter Springen

1. Kaya Lüthi (Aach) mit Wilane; 68,0 Gesamtpunktzahl (1. Wertungsprüfung 26,0/2. Wertungsprüfung 42,0)

2. Laura Klaphake (Steinfeld) mit Cinsey; 67,0 (28,0/39,0)

3. Laura Strehmel (Neustadt/Dosse) mit DSP Lucie; 55,5 (21,0/34,5)



Gesamtwertung Junioren Springen

1. Frederike Staack (Lasbek) mit Caitoki; 141,0 Gesamtpunktzahl (1. Wertungsprüfung 54,0/2. Wertungsprüfung 87,0)

2. Annika Roede (Gerolzhofen) mit Can Do; 138,0 (48,0/90,0)

3. Justine Tebbel (Emsbüren) mit Que Sera; 133,5 (51,0/82,5)



Gesamtwertung Pony Springen

1. Enno Klaphake (Steinfeld) mit Nikolina; 74,5 Gesamtpunktzahl (1. Wertungsprüfung 28,0/2. Wertungsprüfung 46,5)

2. Max Haunhorst (Hagen a.T.W.) mit Wild at Heart T; 67,0 (25,0/42,0)

3. Leonie Böckmann (Lastrup) mit Magic Cornflakes; 65,5 (22,0/43,5)



Gesamtwertung Children Springen

1. Beeke Carstensen (Sollwitt) mit Chin Champ; 94,5 Gesamtpunktzahl (1. Wertungspürfung 36,0/2. Wertungsprüfung 58,5)

2. Hannes Ahlmann (Reher) mit Leoncaballo; 89,0 (38,0/51,0)

3. Piet Menke (Rastede) mit Cesha OLD; 80,5 (25,0/55,5)



Gesamtwertung Junioren Damen Voltigieren

1. Caroline Reckordt (Oelde-Lette) mit Elidano/Longenführer Nina Vorberg; 7,379

2. Sophia Stangl (Neufarn) mit Adlon/Alexander Hartl; 7,267

3. Franziska Peitzmeier (Langenfeld) mit Dorian Gray SN/Elisabeth Brinkmann; 7,257



Gesamtwertung Junioren Herren Voltigieren

1. Gregor Klehe (Grasbrunn) mit Adlon/Longenführer Alexander Hartl; 6,738

2. Konstantin Näser (Gäufelden) mit Cyrano/Doris Marquart; 6,628



Gesamtwertung Junioren Teams Voltigieren

1. VV Ingelsberg I mit Lazio/Longenführer Alexander Hartl; 7,513

2. RSV Neuss-Grimlinghausen I mit Auxerre/Simone Lang-Wiegele; 7,288

3. Juniorenteam I Schenkenberg mit Santaro/Peter Wagner; 6,053

Weitere Informationen unter www.preisderbesten.de

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO4*) vom 7. bis 10. Mai in Linz/AUT

Nationenpreis

1. Tschechische Republik; 2

2. Ukraine; 8

3. Deutschland; 13 (Jörg Oppermann (Elz) mit Che Guevara/Jörne Sprehe (Fürth) mit Luna/Andreas Kreuzer (Steinhagen) mit La Luna/Denis Nielsen (Löningen-Benstrup) mit Cashmoaker)



Großer Preis

1. Santiago Lambre (MEX) mit Johnny Boy; 0/0/46,90

2. Denis Nielsen (Löningen-Benstrup) mit Cashmoaker; 0/0/47,44

3. Cassio Rivetti (UKR) mit Forlap; 0/0/48,47

Weitere Informationen unter: Internet www.linzerpferdefestival.at

Internationales Springturnier (CSI5*) vom 8. bis 10. Mai in Shanghai/CHN

Global Champions Tour

1. Harrie Smolders (NED) mit Regina Z; 0/0/33,57

2. Pius Schwitzer (SUI) mit Caretina de Joter; 0/0/34,20

3. Michael Whitaker (GBR) mit Viking; 0/0/34,99



14. Christian Ahlmann (Marl) mit Taloubet Z; 8/67,79



Großer Preis

1. Gregory Wathelet (BEL) mit Oh d’Eole; 0/0/42,51

2. Pius Schwizer (SUI) mit Dundee vd Dwerse Hagen; 0/0/43,69

3. Marco Kutscher (Bad Essen) mit Cornet’s Cristallo; 0/0/45,32

Weitere Informationen unter: Internet www.jussevent.com oder www.globalchampionstour.com

Internationales Dressurturnier (CDI3*/U25/J) vom 7. bis 10. Mai in Roosendaal/NED

Grand Prix

1. Jeroen Devroe (BEL) mit Eres Di; 70,120 Prozent

2. Jorinde Verwimp (BEL) mit Tiamo; 70,080

3. Kirsten Beckers (NED) mit Westpoint; 69,940



19. Maria Kaldewei (Ahlen) mit Companero; 64,220



Grand Prix Special

1. Jorinde Verwimp (BEL) mit Tiamo; 71,118 Prozent

2. Jeroen Devroe (BEL) mit Eres Di; 71,039

3. Marjan van der Jagt (NED) mit Radetzky; 68,980



13. Maria Kaldewei (Ahlen) mit Companero; 63,843



Grand Prix Kür

1. Kirsten Beckers (NED) mit Westpoint; 73,000 Prozent

2. Nikki Crisp (GBR) mit Pasoa; 71,950

3. Thamar Zweistra (NED) mit Hexagon’s Zodinde; 71,775



Grand Prix Kür U25

1. Laura Reija (ESP) mit Wobelisk; 69,341 Prozent

2. Alexa Fairchild (BEL) mit Timor; 68,101

3. Anne Meulendijks (NED) mit MDH Avanti; 67,674



10. Sarah Runge (Wuppertal) mit Vesace; 64,961

Weitere Informationen unter: Internet www.dengoubergh.nl

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI4*) vom 7. bis 10. Mai in Badminton/GBR

CCI4*

1. William Fox-Pitt (GBR) mit Chilli Morning; 39,0 (Dressur 39,0/Gelände 0/Springen 0)

2. Ingrid Klimke (Münster) mit Horseware Hale Bob; 40,2 (40,2/0/0)

3. Jonathan Paget (NZL) mit Clifton Lush; 44,8 (40,8/0/4)

Weitere Informationen unter: Internet www.badminton-horse.co.uk

Autor
Urte Kern & Jost Appel
m_red  » E-Mail
telefon 06442-240600

Ort
Solms / Mittelhessen

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18290

eingestellt
am 08.05.2015
Beginn
08.05.2015

Ende
08.05.2015
Arabian Spring Sale Auction 14 May 2015 - we take part, too



 

Wir, Gestüt Classic Performance, nehmen auch teil !

1. Deutsche Sportaraber Auktion

www.arabian-spring-sale.de

Donnerstag, 14. Mai 2015
(Christi Himmelfahrt), 15:00 h

35606 Solms (70 km nördl. Frankfurt)


Fohlen, Jährlinge, 3- bis 5-Jährige, gerittene
Sport- und Distanzpferde, Zuchtstuten

Zu den zwei am häufigsten gestellten Fragen:

  • Ja, das Startgebot beträgt 2.000,- € für alle Pferde.
  • Ja, man kann auch ohne Anwesenheit mitsteigern: einfach dem Auktionator sein Maximalgebot mailen/faxen und eine Teilsumme hinterlegen oder zusätzlich per Telefon mitsteigern !
    Kontakt: info@arabian-spring-sale.de

We, Classic Performance Stud, take part!

1st German Auction for Sport Arabians

www.arabian-spring-sale.de

14 May 2015 (Thursday,
Ascension Day), 3:00 p.m.
D-35606 Solms, Germany (70 km north of Frankfurt)

Foals, yearlings, 3- to 5-y. old, ridden
sport and endurance horses, broodmares

Regarding the two most frequently asked questions:

  • Yes, the minimum bid is 2.000,- € for each horse
  • Yes, you can bid without physical presence. Only send the auctioneer your minimum bid and a deposit or place your bid by phone during the auction !
    Contact info@arabian-spring-sale.de

 


--
Jost & Urte Appel
Lahnstr. 42, D-35606 Solms/Mittelhessen, Germany
Fon: +49(0)6442-240-600 Fax: -601 Mobile: +49-(0)177-2422923
www.arabians.de www.akhal-tekes.de

Rechtsanwaeltin und Pferdewirtschaftsmeisterin Urte Appel

Pferderecht (national, international), Tiermedizinrecht, Erbrecht

Lawyer for International Equine Law, Veterinary Medical Law, Inheritance Law

www.die-pferdeanwaeltin.de

 

Dipl.-Wirtschaftsjurist Jost Appel
Pflichtteilsrecht auf Erfolgshonorarbasis, Hippologische u. betriebliche Gutachten

Juristische Recherche und Publikationen

www.pflicht-teil.de

 

Sollten Sie kein Interesse an weiteren E-Mails von uns haben, bitten wir Sie, uns dies kurz per E-Mail mitzuteilen -
wir nehmen Sie selbstverständlich sofort aus unserem Verteiler und entschuldigen uns für die Störung. Vielen Dank!
In case you are not interested in further mails please send us an e-mail – we will remove you from the list immediately!

 

Arabian Spring Sale Distributer.jpg

 

 

 
6763 Datensätze, pro Seite 10
 oben   1    2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15      Ende    oben 

Impressum   home   Home   RSS   RSS   Nutzungsbedingungen  Nutzungsbedingungen   Kontaktformular  Kontaktformular   m_red  » E-Mail an die Redaktion   Autorenhinweise  Autorenhinweise   Hilfe  HilfeTop   Top

Verantwortlich i. Sinne d. Pressegesetzes: Dr.math. Werner Popken
tel 0049(0)5744-5115-74  fax -75  funk 0049(0)151-2327 3955
brief ISIS Messe & Pferdeverlag · Hauptstr. 13 · 32609 Hüllhorst
USt-Id DE270546213 · Steuernummer 331/5075/2068
Die Adresse dieser Seite:
URL equivox.de/Infos/Presseinfos/Aktuell
Diese Seite wurde generiert am 25.05.2015 13:11:31
pferdezeitung_favico  dasselbe auf Pferdezeitung.com

Copyright © Werner Popken, Hüllhorst 1999 - 2015

EquiVoX - bekannt als  pferdezeitung_favico  Pferdezeitung

Messe Online-Messe für den Pferdemarkt.
Magazin Online-Magazin für Pferdefreunde.

Der Herausgeber ist weder verantwortlich für Leserbeiträge noch für Inhalte verlinkter externer Internetseiten.
EquiVoX übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Angemessenheit und Ungefährlichkeit der in den Artikeln beschriebenen Methoden.
Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe (E-Mails) zu veröffentlichen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sind.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam