Infos  

 

 

Presseinfos News: Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und

Datum zeitliche Einschränkung und Sortierung Sortierung
 
Beginn   Ende      

               

6802 Datensätze, pro Seite 10
 oben   1    2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15      Ende    oben 

 
Veröffentlicht vonPresseinfo
Autor
Nadja Dworatschek
m_red  » E-Mail
telefon 04231-932446

Ort
Verden

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18352

eingestellt
am 04.07.2015
Beginn
04.07.2015

Ende
04.07.2015
VERDIANA 2015


Alle freuen sich auf die

VERDIANA 2015



verdianalogokleinklein
dsc08371

Das Freizeit- und Breitensportfestival rund ums Pferd

am 29./30. August in Verden bietet die große Vielfalt


dsc08873

Am 29. und 30. August steht die Reiterstadt Verden wieder ganz im Zeichen des Breitensports. Die VERDIANA öffnet zum 14. Mal ihre Tore auf dem Rennbahngelände an der Niedersachsenhalle.

Die beliebte Veranstaltung zeichnet sich durch die Vielfalt der verschiedensten Programmpunkte aus. Die lockere und erlebnisreiche Atmosphäre lockt Familien mit oder ohne Pferdebegeisterung gleichermaßen an. Reiterinnen und Reiter aller Altersgruppen und Reitweisen kommen auf ihre Kosten. Bürgermeister Lutz Brockmann sagte im Vorjahr schon: „Die VERDIANA passt einfach zu Verden und ist hier nicht mehr wegzudenken“.


Das Bewährte


Auf diese bewährten Veranstaltungsteile können sich die Besucher freuen:
dsc08782

Die große Familie der Islandpferdefreunde trägt ihre Verbandsmeisterschaft aus. Die Verdener Ovalbahn mit der dazugehörigen Rennpass-Strecke bietet über volle zwei Tage spannende Wettkämpfe.

Gerade einmal 100 Meter weiter auf dem Gelände sind am Sonntag die Reiterinnen und Reiter der klassisch-barocken Dressur in ihrer Landesmeisterschaft zu bewundern. Das Viereck ist der sogenannte Hauptplatz, an dem das Gastronomiezelt zum Verweilen, Schlemmen und sich Erfrischen einlädt.

Nach den ersten positiven Erfahrungen im Vorjahr wird wiederum die Verdener Cross Trophy durchgeführt, ein abwechslungsreicher Wettbewerb als Basis-Demonstration der Krone der Reiterei, nämlich der Harmonie zwischen Reiter und Pferd in der Vielseitigkeit.

Ebenso für Basis-Erfahrungen und zur Veranschaulichung der Faszination Pferd stehen Gelassenheitsprüfung und Working Equitation. Der jüngste Reiternachwuchs misst sich im VERDIANA-Cup der Führzügelklasse.


Neu im Programm


Überregional bedeutend ist das Bundesweite Championat des Freizeitpferdes und –ponys, das erneut – und dann auf Dauer – von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) nach Verden vergeben wurde. Im Rahmen dieses interessanten kombinierten Wettbewerbs wird auch der Hannoveraner Champion ermittelt.

seite 23 jungzuechter

Die große Neuerung und Hauptattraktion am Samstag ist das Finale des Jungzüchterwettbewerbs im Hannoveraner Verband. Das sonst als „das etwas andere Turnier“ bezeichnete Ereignis ist erstmals in die VERDIANA integriert. Die Aktiven sind sowieso mit Begeisterung dabei, die kommende Generation mit ihren Züchter-Familien. Aber auch die Besucher können erleben, was das Zusammenleben der jungen Menschen mit den Pferden beinhaltet und bewirkt.


Großer und vielseitiger Ausstellerbereich mit Expertenberatung


Um das Angebot dieser weit und breit einmaligen Veranstaltung zu komplettieren, enthält der „Marktplatz“ außer mannigfaltiger Gastronomie eine ganze Reihe von Informations- und Verkaufsständen. Und auch hier im Zentrum der Veranstaltung eine Neuerung: Unter dem Titel „Du und Dein Pferd“ bietet Equimondi eine ganze Palette von Fachinformationen, Präsentationen, Expertentipps und Mitmachaktionen, so dass die interessierten Besucher fachgerecht in allen Ebenen und Sparten etwas mitnehmen können.

Reichhaltigkeit plus! Wie in jedem Jahr ist das Kinderparadies gespickt mit interessanten Angeboten und betreut durch engagiertejunge Leute. Und natürlich sind die Hundebesitzer auf dem Gelände willkommen. Auch auf sie warten besondere Aktionen zum Schauen und aktivem Dabeisein.


Weiterhin können Sie der VERDIANA auf dem YouTube  VERDIANA Channel und FACEBOOK folgen. Hier werden alle Neuigkeiten zur VERDIANA veröffentlicht werden. Bleiben Sie also auch hier auf dem Laufenden und dann vergeht die Zeit bis zur  VERDIANA sicher auch ganz schnell.

www.verdiana.de | Kontakt | Facebook
--

Autor
Niels Knippertz
m_red  » E-Mail
telefon (0241) 9171-180

Ort
Aachen

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18351

eingestellt
am 03.07.2015
Beginn
03.07.2015

Ende
03.07.2015
Newsletter Aachen 2015 (3. Juli 2015)


sponsoren

Autor
Carolin Schmidt
m_red  » E-Mail
telefon 05423-9516606

Ort
Versmold

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18350

eingestellt
am 02.07.2015
Beginn
02.07.2015

Ende
02.07.2015
Ausbildung im Geländereiten 14. - 17.09.2015 in Warendorf

P R E S S E M I T T E I L U N G

Ausbildung im Geländereiten

für Auszubildende im Beruf Pferdewirt Fachrichtung Klassische Reitausbildung,

Pferdewirte sowie Pferdewirtschaftsmeister

 

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV e.V. organisiert auch im Jahr 2015 für Auszubildende Pferdewirte Fachrichtung Klassische Reitausbildung, geprüfte Pferdewirte und Pferdewirtschaftsmeister eine Ausbildung im Geländereiten. Diese Maßnahme wird an dem Bundesleistungszentrum und der Bundeswehrsportschule in Warendorf durchgeführt. Sie wird von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung/DOKR sowie von der Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV e.V. unterstützt.

Das Ziel dieses Vorhabens ist es, den Wert einer lösenden Arbeit im Gelände für Pferd und Reiter zu verdeutlichen. Einseitiger Spezialisierung soll dadurch entgegengewirkt und die Ausbildung des Berufsreiternachwuchses verbreitert werden.

 

Zeit:                          14 - 17. September 2015

Ort:                           Bundesleistungszentrum + Bundeswehrsportschule Warendorf

Teilnehmer:             - Auszubildende im Beruf Pferdewirt Fachrichtung Klassische

- Pferdewirte

- Pferdewirtschaftsmeister

max. 20 Teilnehmer, pro Teilnehmer 1 Pferd

Ein Pferd ist mitzubringen. Dieses soll den Anforderungen der Kl. A in Dressur und Springen genügen, Geländeerfahrung ist nicht erforderlich.

Sollte es aus besonderen Gründen notwendig sein, für die unterschiedlichen Disziplinen 2 Pferde mitzubringen, so bitten wir vor Anmeldung um Rücksprache unter Telefon 05423-6516606.

 

Lehrgangsleiter:       Dipl.-Trainer Friedrich Lutter, Warendorf

 

Autor
Carolin Schmidt
m_red  » E-Mail
telefon 05423-9516606

Ort
Versmold

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18349

eingestellt
am 02.07.2015
Beginn
02.07.2015

Ende
02.07.2015
Fortbildungen für Berufsreiter

P R E S S E M I T T E I L U N G

Fortbildungen für Berufsreiter

und Vorbereitung auf die Meisterprüfung

Eine gute Vorbereitung für angehende Pferdewirtschaftsmeister auf die Prüfung, aber auch eine Fortbildungsmöglichkeit für jeden Berufsreiter, die nächste Saison zielgerichtet und systematisch zu planen. In den Lehrgängen werden die Prüfungsinhalte der Meisterprüfung behandelt, darüber hinaus erfolgt eine IST-Analyse von Reiter und Pferd. Individuell für jeden Teilnehmer werden sinnvolle Trainingspläne entwickelt, die eine gezielte Steuerung des Trainings und dessen Kontrolle umfassen. Denn nur durch systematisches Lernen und Trainieren können gesteckte Ziele erreicht werden. Behandelt werden Dressur, Springen, Arbeit an der Hand und Doppellonge, so dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, an seinen persönlichen Ansprüchen individuell und gezielt zu arbeiten.

Ort:                             Westf. Reit- und Fahrschule Münster e.V.

Termin:                    07. – 09.09.2015

Inhalt:                        Praxis: Dressur, Springen, Arbeit an der Hand/Doppellonge,

Unterrichtserteilung

Keine eigenen Pferde erforderlich!

Trainingsplanung, Trainingssteuerung, Trainingskontrolle

Ist-Analyse Reiter/Pferd – Saisonplanung – Ziel

Zugleich Informationen zur Meisterprüfung

Leitung:                      Jörg Jacobs, Schulleiter der Westf. Reit- und Fahrschule

 

Kostenbeitrag             150,00 €

Die Fortbildungen werden von der BBR gefördert, sie übernimmt für angehende Meister (Voraussetzung: 1 Jahr BBR-Mitgliedschaft) die Lehrgangsgebühren, 50 % bei Abschluss des Lehrganges sowie 50 % bei

Antritt der Meisterprüfung. Nach Abschluss des Lehrganges reichen Sie

bitte die bezahlte Original-Rechnung ein. Sie erhalten dann umgehend

50 % der Lehrgangsgebühren erstattet. Die weiteren 50 % können mit

dem Antritt zur Meisterprüfung angefordert werden.

Alle anderen Mitglieder der BBR erhalten 10 % Erstattung auf die Teilnahmegebühr

Autor
Maren Schulze
m_red  » E-Mail
telefon 04265-94111

Ort
Schneverdingen

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18347

eingestellt
am 30.06.2015
Beginn
30.06.2015

Ende
30.06.2015
Neues von Maren Schulze & dem Hengsthof am Wümmegrund


Der Sommer will nicht so recht kommen, was für uns Reiter natürlich auch einen großen Vorteil birgt:
Wir können noch ohne viele Bremsen und Fliegen ausreiten!
Dennoch soll die Arbeit auf dem Platz nicht leiden, darum möchte ich euch über neue Kurseorte und die Herbst-Kurse hier auf dem Hengsthof informieren.
Doch erst einmal fahre ich dem Sommer entgegen und mache Urlaub!
Indes könnt ihr euch noch mal in Ruhe meine Newsletter durchlesen.



Ab August/September wird auf dem Hengsthof wieder eine Praktikantin gesucht.
Regelmäßiger Unterricht auf meinen Pferden und eine
Wohnung auf dem Hof stehen euch zur Verfügung.
Für nähere Infos gern gern telefonisch bei mir oder bei Katharina,
die mich in meinem Urlaub vertritt
(siehe Punkt Urlaub).


Vom 3.7. bis zum 19.7. fahre ich dem Sommer entgegen,
da er ja nicht so recht zu uns kommen möchte.
Während meiner Abwesenheit steht euch meine
langjährige „rechte Hand“ Katharina Trapp in allen
„Hengsthof-Angelegenheiten“
zur Verfügung
Tel.: 0157-75340900.
Sie wird euch sicher weiterhelfen können.
Es war ein schönes Working-Equitation Turnier-Wochenende auf Gut Dalwitz.
Viele nette Leute und auch das Wetter war trotz vieler böser Drohungen freundlich zu uns.
Das Turnier war für Visquey und mich auch sehr erfolgreich, wir sind mit vielen gelben Schleifen nach hause gefahren.
Siege in den Teilprüfungen Dressur, Stil-Trail und Speed-Trail und damit Gesamtsieger der Working Equitation Klasse M. Selbst in der Rinderprüfung haben wir es geschafft, das Rind in der vorgegebenen Zeit in den Pferch zu treiben.
Sind damit allerdings auf den 4. Platz gekommen.
Ich bin vollauf zufrieden!
Für interessierte Reiter im Raum Hildesheim
gibt es jetzt die Möglichkeit, „um die Ecke“
einen Kurs unter meiner Leitung zu buchen.
Er wird vom 14. - 16.8.15 auf dem Auenhof (www.reiterhof-holle.de) stattfinden.
Anmeldungen bitte über mich (Kurskalender)
und die Buchung der Boxen bitte
über Ann Sott-Bornemann.
Für Working Equitation-interessierte Reiter
im Kreis Lüneburg soll auch gesorgt sein.
In Neu Oerzen findet am 24. + 25.10.15
ein Kurs vom VFD Lüneburger Heide
unter meiner Leitung statt.
Auch Einsteiger sind herzlich willkommen.
Bitte meldet euch für diesen Kurs bei
Ute Sachmielewski unter 0175-1253083
Natürlich haben wir wieder jede Menge Kurse auf dem Hengsthof am Wümmegrund im Angebot.
Die Herbst-Kurs-Saison geht im September los und reicht von der Arbeit an der Hand
über Sitzschulungskurse bis zu Working Equitation.
Auch ein Seminartag Klassisch-barockes Reiten in Frage und Antwort mit den Themen Galopp-Arbeit:
Von den Anfängen bis zu Serienwechseln, steht auf dem Programm.
Schaut auf meine Seite unter „Kurstermine“.
Ich freue mich auf euch im Herbst!
Für jeden Reiter und Pferdebesitzer ist der Rücken des Pferdes ungeheuer wichtig.
Unsere Gast-Dozentin Meike Torst-Saur hilft, den Rücken des Pferdes zu „lesen“
und stellt ihn den Teilnehmern auf seine vielfältige Art vor.
Zusätzlich lernt jeder  Techniken zur Beurteilung des Pferderückens und Methoden zur Rückenentspannung.
Auch Sinn und Unsinn mancher Übung wird dann klar.
Meike Torst-Saur ist Tierheilpraktikerin, Akupunkteurin, Pferdewirtin und Equine-Sports-Massage-Therapist (USA). Anmeldungen und mehr Informationen findet ihr hier.
Infos über Meike könnt ihr unter www.hof-kampe.de erhalten.



Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18346

eingestellt
am 30.06.2015
Beginn
30.06.2015

Ende
30.06.2015
Turniervorschau vom 30. Juni bis 5. Juli

EM-Sichtung der Para-Dressurreiter in Überherrn und WM-Sichtung der Zweispänner in Drebkau

Internationales Turnier der Para-Dressurreiter mit EM-Sichtung vom 2. bis 5. Juli in Überherrn

Weitere Infos: www.arc-saarland.de

Internationales Fahrturnier mit WM-Sichtung für Zweispänner vom 3. bis 9. Juli in Drebkau

Weitere Infos: www.ruf-drebkau.de

Auslandstarts:

Europameisterschaft Dressur Junioren/Junge Reiter (CH-EU-D-J-Y) vom 1. bis 5. Juli in Vidauban/FRA

CH-EU-Y: Anna-Christina Abbelen (Kempen); Claire-Louise Averkorn (Nottuln); Vivien Niemann (Mannheim); Bianca Nowag (Ostbevern); CH-EU-J: Kristin Biermann (Essen); Hanna Erbe (Krefeld); Paulina Holzknecht (Solingen); Semmiek Rothenberger (Bad Homburg).

Weitere Informationen unter: Internet www.domaine-equestre.com

Europameisterschaft Reining Junioren/Junge Reiter (CH-EU-R-J-Y) vom 2. bis 3. Juli in Givrins/SUI

CH-EU-J: Jakob Behringer (Kirchardt); Lena-Marie Maas (St. Ingbert); Gina Maria Schumacher (Givrins/SUI); Anna Voß (Eltze); Shawn Wagner (Mühlhausen); CH-EU-Y: Daniel Kalk (Bottrop); Fabienne Krämer (Lautertal); Jennifer Luhmer (Wachtberg); Isabeau Riemann (Kamp-Lintfort).

Weitere Informationen unter: Internet www.nrha.ch

Internationales Springturnier (CSI5* GCT) vom 3. bis 5. Juli in Paris/FRA

Christian Ahlmann (Marl); Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Daniel Deusser (Mechelen/BEL); Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Marcus Ehning (Borken); Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen).

Weitere Informationen unter: Internet www.globalchampionstour.com und www.pariseiffeljumping.com

Internationales Springturnier (CSI4*) vom 2. bis 5. Juli in Mons Ghlin/BEL

Marc Bettinger (Remouchamps/BEL); Felix Hassmann (Lienen); Torben Köhlbrandt (Emsdetten); David Will (Pfungstadt).

Weitere Informationen unter: Internet www.jumpinginternationalmons.com

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 1. bis 5. Juli in Arnheim/NED

Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen); Uwe Schmitz (Nettetal); Jan Sprehe (Cloppenburg).

Weitere Informationen unter: Internet www.outdoorgelderland.nl

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC3*/2*/CCI1*) vom 2. bis 5. Juli in Arville/BEL

Kerstin Gräser (Brüssel/BEL); Kai-Steffen Meier (Gesves/BEL); Falk-Filip-Finn Westerich (Ruppertshofen); Kim-Shirin Westerich (Ruppertshofen); Dirk Schrade (Sprockhövel); Caro Hoffrichter (Duisburg).

Weitere Informationen unter: Internet www.arville.be

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*/CCI2*/1*) vom 3. bis 5. Juli in Wiener Neustadt/AUT

Bodo Battenberg (Markt Rettenbach); Dr. Marie Kriegisch (München); Felix Etzel (Ilsfeld); Dr. Angelika Thurmayr (Bayrischzell); Oliver Weidt (Regenburg); Janet Wiesner (Frankenberg).

Weitere Informationen unter: Internet www.hrsv-thermilak.at

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*/1*) vom 3. bis 5. Juli in Kopenhagen/DEN

Lisette Ahrens (Wennigsen); Inga Marie Höper; Marina Köhncke (Badendorf); Claas Hermann Romeike (Nübbel); Anna Siemer (Salzhausen); Peter Thomsen (Lindewitt).

Weitere Informationen unter: Internet www.spr.dk

Internationales Fahrturnier (CAI) vom 1. bis 5. Juli in Chablis/FRA

Marie Tischer (Neu-Isenburg).

Weitere Informationen unter: Internet www.attelages-yonne.fr

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung

CSI2*/CSIYH1* Wiener Neustadt/AUT vom 30. Juni bis 5. Juli; www.lake-arena.at

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18345

eingestellt
am 29.06.2015
Beginn
29.06.2015

Ende
29.06.2015
Ergebnisdienst vom 21. bis 28. Juni

Sieger und Plazierte in Überherrn, Verden, Kreuth, Monte Carlo/MON, Knokke/BEL, Geesteren/NED, Fritzens-Schindlhof/AUT und Strzegom/POL

Goldene Schärpe Vielseitigkeit Pferde vom 26. bis 28. Juni in Überherrn
Mannschaftswertung
1. Westfalen I; 491,2 (Anna-Sophie Dietz (Ense) mit La Fayette/Alica Nienhaus (Bocholt) mit La Franko/Laura Wortmann (Fröndenberg) mit Roxette/Pia-Gianna Klawuhn (Kamen) mit Gordislan/Johanna Weitkamp (Billerbeck) mit Argentina)
2. Weser-Ems; 487,7 (Ronja Stempnewicz (Delmenhorst) mit Ascada/; Kay Ahillen (Groß Berßen) mit Lemarque/Ilka Schoormann (Bunde) mit Davinia/Linus Richter (Wardenburg) mit Kallas/Janne Kleinbuntemeyer (Osnabrück) mit Ready Steady Go)
3. Hannover I; 486,2 (Lea Wesemann (Langwedel) mit Dark Angel/Jesscia Wendt (Langenhagen) mit Nandero/Carina Wetzel (Liebenburg) mit Balios/Carolin Baule (Wunstorf) mit New Luck/Luisa Marie Losse (Lohbarbek) mit Alula)

Einzelwertung
1. Isabel Mengeler (Hamminkeln) mit Sandro Rivera; 126,9
2. Katharina Eggert (Kamp-Lintfort) mit Ambra; 126,6
3. Luisa Marie Losse (Lohbarbek) mit Alula; 126,3

Weitere Infos unter: www.pferdesportverbandsaar.de

Nationenpreis der Voltigierer (CVIO4*) mit EM-Sichtung vom 25. bis 28. Juni in Verden
Nationenpreis
1. Deutschland II; 25,179 (Thomas Brüsewitz (Garbsen)/Christine Kuhirt (Werne)/Gera Marie Grün (Kürten)/Justin van Greven (Bergisch Gladbach))
2. Deutschland I; 24,824 (Viktor Brüsewitz (Garbsen)/Jannis Drewell (Steinhagen)/Pia Engelberty (Köln)/Torben Jacobs (Düsseldorf))
3. USA 22,912

Damen
1. Anna Cavallaro (ITA) mit Harley/Longenführer Neslon Vidoni; 8,084
2. Corinna Knauf (Köln) mit Fabiola W/Alexandra Knauf; 7,945
3. Kristina Boe (Hamburg) mit Rockard H/Winnie Schlüter; 7,842

Herren
1. Viktor Brüsewitz (Garbsen) mit Rockard H/Longenführer Winni Schlüter; 8,138
2. Jannis Drewell (Steinhagen) mit Diabolus/Simone Drewell; 8,011
3. Thomas Brüsewitz (Garbsen) mit Airbus/Irina Lenkeit; 7,977

Pas de Deux
1. Cassidy Palmer/Kimberly Palmer (USA) mit Leon/Longenführer Wolfgang Renz; 8,309
2. Pia Engelberty (Köln)/Torben Jacobs (Düsseldorf) mit Danny Boy/Patric Looser; 8,093
3. Gera Marie Grün (Kürten)/Justin van Gerven (Bergisch Gladbach) mit Danny Boy/Patric Looser; 7,847

Norka-Trophy
1. Anja Traub (Tettnang) mit Cyrano/Longenführer Doris Marquart; 8,148
2. Chiara Congia (Offenbach) mit Celebration/Annika Dietrich; 8,015
3. Jannik Heiland (Seevetal) mit Mr. Luis von der Itzehoer/Irina Lenkeit; 7,943

Gruppen
1. Team RSV Neuss-Grimlinghausen mit Delia/Longenführer; 8,350
2. Team VV Ingelsberg mit Lazio/Alexander Hartl; 8,157
3. Team VKT 1 Denmark mit Goerklintgaards Donau/Betina Gaarsmand Nielsen; 6,683

Weitere Infos unter: www.verden-turnier.de, www.clipmyhorse.de

Internationales Reiningturnier „NRHA Breeders Derby“ mit EM-Sichtung vom 21. bis 28. Juni in Kreuth
1. Ludwig Grischa (Bitz) mit Shine my Gun; 219,5 Score
2. Rudi Kronsteiner (AUT) mit Dr Lee Hook; 218,5
3. Oliver Stein (Rhede) mit Timbers Whizzer; 217,5

Weitere Infos unter: www.nrha.de oder www.gut-matheshof.de/de/western/eventsnachjahr/2015/-.html

Internationales Springturnier GCT (CSI5*) vom 25. bis 27. Juni in Monte Carlo/MON
Großer Preis
1. Scott Brash (GBR) mit Hello M’Lady; 0/0/28,45
2. John Whitaker (GBR) mit Argento; 0/0/28,83
3. Emanuele Gaudiano (ITA) mit Admara; 0/0/28,90

7. Christian Ahlmann (Marl) mit Taloubet Z; 4/28,13

Weitere Informationen unter: www.globalchampionstour.com

Internationales Springturnier (CSI5*/2*) vom 25. bis 28. Juni in Knokke/BEL
Großer Preis
1. Jerome Guery (BEL) mit Papillon Z; 0/0/42,37
2. Harrie Smolders (NED) mit Don VHP /; 0/0/42,62
3. Michael Whitaker (GBR) mit Viking; 0/0/42,80

13. Marcus Ehning (Borken) mit Funky Fred; 0/8/48,50

Weitere Informationen unter: www.knokkehippique.com

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 25. bis 28. Juni in Geesteren/NED
Großer Preis
1. Bertram Allen (IRL) mit Molly Mallone; 0/0/42,79
2. Julia Kayser (AUT) mit Sterrehof’s Cayetano Z; 0/0/47,16
3. Alberto Zorzi (ITA) mit Amour Du Seigneur; 0/0/47,56

6. Tobias Woltering (Ochtrup) mit Rubens De Laume; 0/4/43,76

Weitere Informationen unter: www.csitwente.nl

Internationales Dressurturnier (CDI4*) vom 26. bis 28. Juni in Fritzens-Schindlhof/AUT
Grand Prix
1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime; 73,480 Prozent
2. Jesscia von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Zaire; 70,240
3. Michael Eilberg (GBR) mit Woodlander Dornroschen; 69,660

Grand Prix Special
1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime; 74,627 Prozent
2. Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen) mit Zaire; 70,549
3. Stefanie Weihermüller (Bayreuth) mit Wunderkind; 69,784

Grand Prix
1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Augustin OLD; 75,800 Prozent
2. Michael Eilberg (GBR) mit Marakov; 73,600
3. Isabell Werth (Rheinberg) mit El Santo NRW; 72,920

Grand Prix Kür
1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Augustin OLD; 80,825 Prozent
2. Isabel Werth (Rheinberg) mit El Santo NRD; 78,750
3. Michael Eilberg (GBR) mit Marakov; 77,225

Weitere Informationen unter: www.schindlhof.at

Internationales Offizielles Vielseitigkeitsturnier (CICO3*/CCI1*/2*/3*/CIC1*/2*) vom 25. bis 28. Juni in Strzegom/POL
Nationenpreis
1. Großbritannien; 150,30
2. Australien; 168,70
3. Belgien; 1.108,30
4. Deutschland; 1.146,80 (Julia Mestern (Rohlsdorfer Beek) mit Leo von Faelz/Jana Weyers (Kamp-Lintfort)/Franca Lüdeke (Warendorf) mit Parlando/Julia Weiser (Dorstadt) mit Quintana)

CCI3*
1. Michael Jung (Horb) mit fischerTakinou; 38,00 (Dressur 34,80/Gelände 3,20/Springen 0)
2. Michael Jung (Horb) mit Halunke FBW; 43,40 (33,80/9,60/0)
3. Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot; 49,60 (42,80/2,80/4)

CCI2*
1. Anna Siemer (Salzhausen) mit Butt’s Avondale; 40,80 (Dressur 40,80/Gelände 0/Springen 0)
2. Nadine Marzahl (Munster) mit Valentine; 44,10 (36,10/4/4)
3. Andreas Dibowski (Döhle) mit Adampol; 44,70 (43,90/0,80/0)

CCI1*
1. Karin Donckers (BEL) mit Quartz de la Ferme; 36,50 (Dressur 36,50/Gelände 0/Springen 0)
2. Michael Jung (Horb) mit fischerincantas; 41,10 (41,10/0/0)
3. Katharina Tietz (Nindorf) mit Lucky Comeback; 44,90 (40,90/0/4)

CIC2*
1. Stephanie Böhe (Ganderkesee) mit Corona; 38,50 (Dressur 36,10/Springen 0/Gelände 2,40)
2. Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Thalia l’Amourial; 44,40 (44,40/0/0)
3. Tim Lips (NED) mit Tobruk; 45,60 (45,60/0/0)

CIC1*
1. Felix Vogg (SUI) mit Cleveland III; 39,20 (Dressur 39,20/Spirngen 0/Gelände 0)
2. Merel Blom (NED) mit The Quizmaster; 42,90 (40,70/1/1,20)
3. Kamil Rajnert (POL) mit Libertina; 44,00 (44,00/0/0)

Weitere Informationen unter: http://www.strzegomhorsetrails.pl/en/

Autor
P.S.I. GmbH
m_red  » E-Mail
telefon 05401-89200

Ort
Hagen a.T.W.

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18344

eingestellt
am 25.06.2015
Beginn
25.06.2015

Ende
25.06.2015
+++ Presseinformation +++ CDIO Hagen a.T.W. +++ Matthias Rath freut sich auf Hagen-Start +++

PRESSEINFORMATION



CDIO • Offizieller Dressur Nationenpreis

8.-12. Juli 2015 • Hof Kasselmann • Hagen a.T.W.

Matthias Rath freut sich auf Hagen-Start

(Hagen a.T.W.) Es ist offiziell - Matthias Alexander Rath will mit Totilas in der CDI4*-Tour beim Nationenpreisturnier CDIO vom 8. bis 12. Juli 2015 an den Start gehen. Das lang ersehnte Comeback ist zugleich seine letzte Chance, um sich für die Europameisterschaften im August zu qualifizieren.



„Nachdem es letzte Woche wieder einmal einige Gerüchte gab, freuen wir uns mitteilen zu können, dass Totilas und Matthias seit heute offiziell für Hagen genannt sind. Wir freuen uns auf ein tolles Turnier am Rande des Teutoburger Waldes!“, heißt es auf der Internetseite von Rath. Neben Totilas wird Rath auch sein Nachwuchspferd Danönchen OLD für die CDI1*-Tour auf dem Hof Kasselmann mitbringen.



Für den Nationenpreis CDIO5* haben sich die Teams aus Deutschland, Großbritannien, Dänemark, Spanien, den Niederlanden, Russland, den USA und der Schweiz in die Nennlisten eingetragen.



Teilnehmerlisten CDIO Hagen a.T.W.:

CDIO5*

CDI4*

CDI1*

CDI U25



Hier finden Sie den Akkreditierungsantrag für den CDIO Hagen a.T.W..



Pressemitteilung vom 25. Juni 2015



Sie erhalten diese Pressemitteilung im Auftrag der P.S.I. GmbH. Bei Nachfragen stehen wir Ihnen natürlich jeder Zeit gerne zur Verfügung: Anna Baden, P.S.I.-GmbH, Am Borgberg 3, 49170 D-Hagen a.T.W. Tel: +49 (0)5401 881096+49 (0)5401 881096 * Fax: +49 (0) 5401 364543 * Mobil: +49 (0) 173 7612511+49 (0) 173 7612511 e-mail: m_red  » anna.baden@psi-sporthorses.de



















































Matthias Alexander Rath (GER) & Totilas. (Foto: Karl-Heinz Frieler)

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18343

eingestellt
am 24.06.2015
Beginn
24.06.2015

Ende
24.06.2015
FN-Aktuell 13/15

Personalia

Bronzenes Reiterkreuz für Wolfgang Maus

Langenfeld (fn-press). Im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld ist Wolfgang Maus, Präsident und Gründer des Förderkreises für Amateur- und Berufsreitsport (FAB), mit dem Deutschen... weiter lesen

Dr. Heinrich Zapp wird 80

Schwäbisch-Gmünd (fn-press). Am 6. Juli feiert Dr. Heinrich Zapp seinen 80. Geburtstag. Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aus Schwäbisch Gmünd kann auf lange Richterlaufbahn im internationalen... weiter lesen

Prof. Dr. Peter Danckert wird 75

Berlin/Neubeeren (fn-press). Am 8. Juli feiert Prof. h.c. Dr. Peter Danckert (Neubeeren), Ehrenpräsident des Pferdesportverbandes Berlin-Brandenburg, seinen 75. Geburtstag. Der promovierte Jurist und SPD-Politiker, der von... weiter lesen

Rolf Schmidt wird 65

Feldatal (fn-press). Am 2. Juli feiert Rolf Schmidt aus Feldatal seinen 65. Geburtstag. Der Landwirtschaftsmeister und Amateurreitlehrer war von 1996 an Mitglied der Bundesjugendleitung der... weiter lesen

Sport

DJM 2016 finden in Riesenbeck statt

Reitsportzentrum Riesenbeck International wird Gastgeber der besten deutschen Nachwuchsreiter

Riesenbeck (fn-press). Die Deutschen Jugendmeisterschaften in Dressur und Springen 2016 werden im kommenden Jahr auf der Anlage von Riesenbeck International stattfinden. Im von Ludger Beerbaum... weiter lesen

Dressur

DM Balve: Kristina Sprehe Deutsche Meisterin

Isabell Werth und Jessica von Bredow-Werndl gewinnen Silber und Bronze

Balve (fn-press). Kristina Sprehe hat mit Desperados nach dem Sieg im Grand Prix Special auch haushoch die Kür der Deutschen Meisterschaft in Balve gewonnen und... weiter lesen

Schmidt und Balkenhol im Championatskader

Nachberufungen in den Kader Dressur

Balve (fn-press). Der Dressur-Ausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat nach den Deutschen Meisterschaften in Balve einige Reiter in den Kader nachberufen. Neu im... weiter lesen

WM Junge Dressurpferde: Teilnehmer für zweite Sichtung nominiert

Nachwuchsdressurpferde stellten sich in Warendorf zur Wahl

Warendorf (fn-press). Die besten fünf- und sechsjährigen Nachwuchsdressurpferde Deutschlands stellten sich auf dem Gelände des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) in Warendorf den Richtern. Ihr... weiter lesen

Teilnehmer für Dressur-EM Junioren und Junge Reiter nominiert

Letzte Sichtung des Dressurnachwuchses bei den Deutschen Meisterschaften in Balve

Balve (fn-press). Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften Dressur und Springen fand auch die Sichtung für die Dressur-Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter im französischen Vidauban... weiter lesen

Nationenpreis Dressur lockt Zuschauer nach Hagen am Teutoburger Wald

Drittes Saisonhighlight 2015 auf Hof Kasselmann

Hagen a.T.W. (fn-press). Der Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. ist vom 8. bis 12. Juli Gastgeber des Dressur-Nationenpreises (CDIO5*). Dressurteams aus neun Nationen treffen sich... weiter lesen

Para-Equestrian

DM Para-Dressur: Zweiter Titel für Steffen Zeibig

Philipp, Brenner und Weifen-Rohde verteidigen Gold

Werder (fn-press). Mit der Titelverteidigung und ihrem 13. Deutschen Meistertitel machte sich Hannelore Brenner am Sonntag auf Gestüt Bonhomme in Werder selbst das schönste Geburtstagsgeschenk.... weiter lesen

Springen

DM Balve: Goldmedaille für Evi Penzlin

Simone Blum und Tina Deuerer auf dem Silber- bzw. Bronzerang

Balve (fn-press). Evi Penzlin (Itzehoe) ist neue Deutsche Meisterin der Springreiterinnen. Die 38-jährige Lebensgefährtin des schwedischen Erfolgsreiters Rolf-Göran Bengtsson setzte sich mit der Stute La... weiter lesen

DM Balve: Denis Nielsen neuer Deutscher Meister

Holger Hetzel Vize-Meister, Jörg Oppermann wird Dritter

Balve (fn-press). Die junge Garde im Springreiterlager ist bei den Deutschen Meisterschaften in Balve über sich selbst hinausgewachsen. Zu Gold ritt der 25-jährige Denis Nielsen... weiter lesen

Vielseitigkeit

Luhmühlen: Klimke gewinnt das CCI4*

Andreas Ostholt ist Neuer Deutscher Meister

Luhmühlen (fn-press). Am Sonntagabend sah man in Luhmühlen viele glückliche Gesichter. Nach dem tödlichen Unfall von Benjamin Winter im vergangenen Jahr präsentierte sich der Sport... weiter lesen

Luhmühlen: Longlist-Entscheidung vertagt

Elf Reiter in der engeren Auswahl

Luhmühlen (fn-press). Anders als sonst gab es in diesem Jahr im Anschluss an die internationale Vielseitigkeit in Luhmühlen noch keine Longlist für die Europameisterschaften, die... weiter lesen

Karl Schultz und Butts Leon in "Hall of Fame" berufen

Auch 2015 wurden ein Reiter und ein Pferd im Ramen des internationalen Vielseitigkeitsturniers Luhmühlen geehrt

Luhmühlen (fn-press). Bis Anfang der 80er Jahre zählte Vielseitigkeitsreiter Karl „Kalle“ Schultz aus Böbs zu den maßgeblichen Vertretern seiner Zunft in Deutschland. Nun wurden seine... weiter lesen

DJM Vielseitigkeit: Reemtsma und Neumann sind die neuen Meisterinnen

Titel für Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland / drei Medaillen für Westfalen

Kreuth (fn-press). Die neuen Deutschen Nachwuchsmeister in der Vielseitigkeit kommen aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Rheinland. Bei den DJM im ostbayerischen Kreuth holte sich die 17-jährige... weiter lesen

C-Kader Vielseitigkeit Junioren und Junge Reiter neu aufgestellt

Kreuth (fn-press). Im Anschluss an die Deutschen Jugendmeisterschaften Kreuth hat die Arbeitsgruppe Nachwuchs des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die C-Kader Junioren und Junge Reiter... weiter lesen

Goldene Schärpe Pferde auf dem Linslerhof

Überherrn (fn-press). Zum zweiten Mal ist der Linslerhof im saarländischen Überherrn Gastgeber einer Goldenen Schärpe Pferde. Vom 26. bis 28. Juni messen sich hier junge... weiter lesen

Fahren

DM Zweispänner: Titel geht an Marco Freund

Nominierungen für den CAIO Riesenbeck

Lähden (fn-press). Marco Freund (Dreieich) ist neuer Deutscher Meister der Zweispännerfahrer. Beim Internationalen Fahrturnier (CAI3*) im emsländischen Lähden holte sich der 19-jährige seinen ersten nationalen... weiter lesen

Nationenpreis der Ponyfahrer und Deutsche Meisterschaft der Para-Fahrer in Minden

Minden (fn-press).Die Pferdesportgemeinschaft GEWE Minden richtet vom 8. bis 12. Juli in Minden-Kutenhausen erstmals ein internationales Nationenpreis-Turnier (CAIOP) für Ponys im Ein-, Zwei- und Vierspänner... weiter lesen

Reining

Teilnehmer für Jugend-EM Reining benannt

Warendorf (fn-press). Welche Nachwuchs-Reiner die deutschen Farben bei der Jugend-Europameisterschaft Reining in Givrins in der Schweiz vertreten werden, steht jetzt fest. Der Beirat Reining des... weiter lesen

Distanzreiten

DM Distanzreiten: Melanie Arnold wird Deutsche Meisterin

Moira Al Samarraie wird Deutsche Jugendmeisterin

Illertissen (fn-press). Melanie Arnold hat mit ihrer Schimmelstute Sevinc mit deutlichem Vorsprung die Deutsche Meisterschaft im Distanzreiten in Illertissen in Bayern gewonnen. Damit wiederholte die... weiter lesen

Ausbildung und Wissenschaft

8. FN-Bildungskonferenz in Vechta

Alles eine Frage der richtigen Kommunikation

Vechta (fn-press). Reiten unterrichten, heißt Wissen vermitteln. Vermitteln heißt kommunizieren. Wie entscheidend die Kommunikationsfähigkeiten eines Ausbilders für den Lernerfolg seiner Reitschüler sind, machte die 8.... weiter lesen

Gebrüder Lütke Westhues-Auszeichnung verliehen

Beste Trainerabsolventen des Jahres 2014 geehrt

Vechta (fn-press). Im Rahmen der 8. Bildungskonferenz hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) die besten Amateurtrainer-Absolventen des Jahres 2014 mit der Gebrüder-Lütke Westhues-Auszeichnung geehrt. Die... weiter lesen

Große Nachfrage nach Ergänzungsqualifikation "Kinderreitunterricht"

Neue Termine im September und November

Warendorf (fn-press). Wer eine Ponyreitschule betreibt, kann sich vor Nachfrage kaum retten. Die kleinen Reitschüler im Vorschul- und Grundschulalter stellen besondere Anforderungen an den Ausbilder.... weiter lesen

Breitensport, Vereine und Betriebe

Sportentwicklungsbericht Pferdesport: Online-Befragung endet am 7. Juli

Vierte Befragung von Vereinen und Betrieben

Warendorf (fn-press). Der Count-Down läuft: Noch bis zum 7. Juli haben Deutschland Pferdesportvereine und Pferdebetriebe die Möglichkeit, an der Online-Befragung für den Sportentwicklungsbericht Pferdesport (SEB... weiter lesen

Aktion "Pack an! Mach mit!": Verschönerungsarbeit kann losgehen

Aus rund 300 Bewerbern wurden 80 Vereine ausgewählt

Warendorf (fn-press). Ab in den Baumarkt, Material kaufen, Arbeitsklamotten anziehen und loslegen heißt es nun für 80 Pferdesportvereine, die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)... weiter lesen

Pferdefreundliche Gemeinde und Regionen 2014 ausgezeichnet

Bundessieger wurden bei den Deutschen Meisterschaften in Balve geehrt

Balve (fn-press). Deutschlands pferdefreundlichste Gemeinden und Regionen des Jahres 2014 wurden Mitte Juni bei den Deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten in Balve ausgezeichnet. Fünf... weiter lesen

Termine und Presseakkreditierungen

Veranstaltungsübersicht

Hier finden Sie eine Übersicht wichtiger nationaler und internationaler Veranstaltungen im Jahr 2015 mit den zugehörigen Pressekontakten inklusive Telefonummern, E-Mail- und Internetadressen. Änderungen sind vorbehalten. FEHMARN... weiter lesen

Autor
Denise Barth
m_red  » E-Mail
telefon 0034/650011262

Ort
Conil de la Frontera

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 18342

eingestellt
am 23.06.2015
Beginn
23.06.2015

Ende
23.06.2015
Turniervorschau vom 23. bis 28. Juni

Nationenpreis der Voltigierer in Verden, Goldene Schärpe in Überherrn und mehr

Goldene Schärpe Vielseitigkeit Pferde vom 26. bis 28. Juni in Überherrn
Weitere Infos unter:  www.pferdesportverbandsaar.de

Nationenpreis der Voltigierer (CVIO4*) mit EM-Sichtung vom 25. bis 28. Juni in Verden
Weitere Infos unter:  www.verden-turnier.de
TV-Tipp: Clipmyhorse.TV überträgt live aus Verden an allen Veranstaltungstagen:  www.clipmyhorse.de" rel="nofollow" href="http://www.pferd-aktuell.de/" target="_blank"> www.clipmyhorse.de

Internationales Reiningturnier „NRHA Breeders Derby“ mit EM-Sichtung vom 21. bis 28. Juni in Kreuth
Weitere Infos unter:  www.nrha.de oder  www.gut-matheshof.de/de/western/eventsnachjahr/2015/-.html

Auslandstarts

Internationales Springturnier GCT (CSI5*) vom 25. bis 27. Juni in Monte Carlo/MON
Christian Ahlmann (Marl); Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Marco Kutscher (Bad Essen); Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen).
Weitere Informationen unter:  www.globalchampionstour.com

Internationales Springturnier (CSI5*/2*) vom 25. bis 28. Juni in Knokke/BEL
CSI5*: Daniel Deusser (Mechelen/BEL); Marcus Ehning (Borken); Janne Friederike Meyer (Schenefeld); Philip Weishaupt (Riesenbeck); CSI2*: Nicola Pohl (Marburg); Marc Bettinger (Remouchamps/BEL); Maurice Tebbel (Emsbüren); Andreas Theurer (Hamburg).
Weitere Informationen unter:  www.knokkehippique.com

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 25. bis 28. Juni in Canteleu/FRA
Frederik Knorren (Bocholtz/NED).
Weitere Informationen unter:  www.equiseine.asso.fr

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 25. bis 28. Juni in Geesteren/NED
Pia-Luise Aufrecht (De Lutte/NED); Vincent Elbers (Garrel); Felix Hassmann (Lienen); Holger Hetzel (Goch); Lars Nieberg (Sendenhorst); Uwe Schmitz (Nettetal); Denise Sulz (Nagold).
Weitere Informationen unter:  www.csitwente.nl

Internationales Dressurturnier (CDI4*) vom 26. bis 28. Juni in Fritzens-Schindlhof/AUT
Wibke Bruns (Achleiten/AUT); Juliane Fehl (Bissingen an der Teck); Anna-Katharina Gerber (Starnberg); Matthias Kempkes (Münsing); Louisa Lüttgen (Kerpen); Victoria Michalke (Isen); Lisa Müller (Straßlach-Dingharting); Anja Plönzke (Vaterstetten); Ulla Salzgeber (Blonhofen); Dorothee Schneider (Framersheim); Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen); Stefanie Weihermüller (Bayreuth); Isabell Werth (Rheinberg).
Weitere Informationen unter:  www.schindlhof.at

Internationales Dressurturnier (CDI3*) vom 26. bis 28. Juni in Pompadour/FRA
Viola von Lazar (Madrid/ESP).
Weitere Informationen unter:  www.pompadour-equestre.com

Internationales Offizielles Vielseitigkeitsturnier (CICO3*/CCI1*/2*/3*/CIC1*/2*) vom 25. bis 28. Juni in Strzegom/POL
Nicolai Aldinger (Notzingen); Sandra Auffarth (Ganderkesee); Gregor Bensmann (Münster); Stephanie Böhe (Ganderkesee); Lena Brümmer (Steyerberg); Andreas Dibowski (Döhle); Charlotte Frenzel (Hamburg); Faye Füllgraebe (Krefeld); Julian Gottschall (Georgenthal); Caro Hoffrichter (Duisburg); Beeke Jankowski (Schmalensee); Michael Jung (Horb); Nils Kirschbaum (Haan); Maja Kozian-Fleck (Felde); Julia Krajewski (Warendorf); Marco Krüger (München); Elmar Lesch (Bavendorf); Franca Lüdeke (Warendorf); Nadine Marzahl (Munster); Julia Mestern (Rohlsdorfer Beek); Pia Münker (Meerbusch); Celine Nothofer (Esslingen); Christina Paintmayer (Eggenfelden); Sophie Pritschau (Westerrade); Claas Hermann Romeike (Nübbel); Dirk Schrade (Sprockhövel); Anna Siemer (Salzhausen); Carolin Thenhausen (Westergellersen); Katharina Tietz (Nindorf); Christoph Wahler (Bad Bevensen); Julia Weiser (Dorstadt); Jana Weyers (Kamp-Lintfort); Julika Weyers (Kamp-Lintfort); Annika-Frederike Zerulla (Heitersheim).
Weitere Informationen unter: www.strezegomhorsetrails.pl

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC) vom 25. bis 28. Juni in Hopetoun/GBR
Niklas Bschorer (Dinkelsbühl).
Weitere Informationen unter: www.bede-events.co.uk

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung
CSI2*/1* Geesteren/NED vom 25. bis 28. Juni; www.csitwente.nl
CSI2* Beijing/CHN vom 26. bis 28. Juni; E-Mail:   » cea@sports.cn/" target="_blank">m_red  » cea@sports.cn

 
6802 Datensätze, pro Seite 10
 oben   1    2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15      Ende    oben 

Impressum   home   Home   RSS   RSS   Nutzungsbedingungen  Nutzungsbedingungen   Kontaktformular  Kontaktformular   m_red  » E-Mail an die Redaktion   Autorenhinweise  Autorenhinweise   Hilfe  HilfeTop   Top

Verantwortlich i. Sinne d. Pressegesetzes: Dr.math. Werner Popken
tel 0049(0)5744-5115-74  fax -75  funk 0049(0)151-2327 3955
brief ISIS Messe & Pferdeverlag · Hauptstr. 13 · 32609 Hüllhorst
USt-Id DE270546213 · Steuernummer 331/5075/2068
Die Adresse dieser Seite:
URL equivox.de/Infos/Presseinfos/Aktuell
Diese Seite wurde generiert am 05.07.2015 07:44:13
pferdezeitung_favico  dasselbe auf Pferdezeitung.com

Copyright © Werner Popken, Hüllhorst 1999 - 2015

EquiVoX - bekannt als  pferdezeitung_favico  Pferdezeitung

Messe Online-Messe für den Pferdemarkt.
Magazin Online-Magazin für Pferdefreunde.

Der Herausgeber ist weder verantwortlich für Leserbeiträge noch für Inhalte verlinkter externer Internetseiten.
EquiVoX übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Angemessenheit und Ungefährlichkeit der in den Artikeln beschriebenen Methoden.
Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe (E-Mails) zu veröffentlichen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sind.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam