Infos  

 

 

Datum zeitliche Einschränkung und Sortierung Sortierung
 
Beginn   Ende      

               

6482 Datensätze, pro Seite 10
 oben   1    2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15      Ende    oben 

 
Veröffentlicht vonPresseinfo
Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17890

eingestellt
am 12.08.2014
Beginn
12.08.2014

Ende
12.08.2014
Turniervorschau vom 12. bis 17. August

Deutsche Meisterschaften der Zweispänner und Pony-Zweispänner sowie WM-Sichtung der Einspänner vom 14. bis 17. August in Drebkau

Weitere Informationen unter www.ruf-drebkau.de

Deutsche Jugendmeisterschaften Dressur und Springen vom 15. bis 17. August in Zeiskam

Weitere Informationen unter www.djm2014.de

Nationales Dressur- und Springturnier vom 14. bis 17. August in Wingst-Dobrock

Weitere Informationen unter www.dobrock-turnier.de

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*) vom 15. bis 17. August in Hambach

Weitere Informationen unter www.pferdefreunde-lindenhof-hambach.de



Auslandstarts:

Europameisterschaft Junioren Vielseitigkeit (CH-EU-J) vom 14. bis 17. August in Bishop Burton/GBR

Rebecca-Juana Gerken (Rümpel); Hanna Knüppel (Kisdorf); Tina Krüger (Fahrenzhausen); Flora Reemtsma (Groß Walmstorf); Jerome Robine (Darmstadt); Kai Ruggaber (Reutlingen).

Weitere Informationen unter www.bishopburton.ac.uk, E-Mail junioreuropeans@bishopburton.ac.uk

Internationales Springturnier (CSI5* GCT) vom 15. bis 17. August in London/GBR

Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Daniel Deusser (Mechelen/BEL); Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Marcus Ehning (Borken); Christoph Schröder (Wellington/USA).

Weitere Informationen unter www.globalchampionstour.com

Internationales Springturnier (CSI3*/1*/P) vom 14. bis 17. August in San Giovanni Marignano/ITA

Otto Steurer (Balgach/SUI); Hans Ulrich Grunow (Trier); Johannes Schuster (Pöttmes); Sophie Schuster (Pöttmes); Michael A. Leipold (Grünwald); Nadine Ruppert (Grünwald); Marie Schuster (Pöttmes).

Weitere Informationen unter www.horsesrivieraresort.it, E-Mail concorsi@horsesrivieraresort.it

Internationales Springturnier (CSI3/YH) vom 12. bis 17. August in Choczewo/POL

Felix Hassmann (Lienen); Niclas Hofmann (Haiger); Thomas Holz (Emsdetten); Mike Patrick Leichle (Schnarup-Thumby); Philipp Makowei (Gadebusch); Marcel Marschall (Altheim); Janne Friederike Meyer (Schenefeld); Gerald Nothdurft (Friedland); Andrè Plath (Insel Poel); Philipp Schober (Rothenburg); Lisa-Mayleen Thoma (Schönmoor).

Weitere Informationen unter www.balticatour.com

Internationales Springturnier (CSI3*/YH) vom 12. bis 17. August in Wiener Neustadt/AUT

Jörg Adler (Wallmerod); Anna Blum (Zolling); Andreas Brenner (Wiesmühl b. Tittmoning); Christoph Brüse (Wachtberg); Jens Christ (Dreieich); Manfred Ege (Albstadt); Christian Hess (Boostedt); Armin Himmelreich (Niederbrechen); Luisa Himmelreich (Niederbrechen); Carina Hindelang (Ansbach); Ann-Kathrin Hommrich (Bannberscheid); Theresa Hommrich (Bannberscheid); Lasse Kiefer (Rheinbach); Andreas Knippling (Hennef); Frederik Knorren (Bocholtz/NED); Max Kühner (Starnberg); Oliver Lemmer (Lohmar); Kathrin Müller (Wickede); Heiner Ortmann (Kranephul); Rüdiger Renner (München); Ralf Runge (Montabaur); Maximiliane Ruppert (Eggenfelden); Günter Schmaus (Bad Wurzach); Ansgar Schmidt (Bannberscheid); Jörne Sprehe (Fürth); Marcel Wolf (Neuendorf).

Weitere Informationen unter www.lake-arena.at

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 14. bis 17. August in Ommen/NED

Pia-Luise Aufrecht (De Lutte/NED); Michael Hornung (Heddesheim); Tim Hoster (Korschenbroich); Theresa Kamps (Kamen); Andreas Kreuzer (Sendenhorst); Elisabeth Kruse (Balve); Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen); Philipp Weishaupt (Riesenbeck).

Weitere Informationen unter www.jumpingdedriehoek.nl

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung

CSI 2* Calgary/CAN vom 13. bis 17. August; www.rmsj.ca

CSI 2*/ YH 1*/ L Samorin/SVK vom 14. bis 17. August; www.enduranceride.eu

Autor
Carolin Schmidt
m_red  » E-Mail
telefon 05423-9516606

Ort
Versmold

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17889

eingestellt
am 12.08.2014
Beginn
12.08.2014

Ende
12.08.2014
Vielseitige Ausbildung am DOKR/BLZ mit Fritz Lutter

 

Unter der Leitung des Bundestrainers der Vielseitigkeitsponys, Fritz Lutter, findet vom 15. bis zum 18. September 2014 in Deutschlands Pferdehauptstadt Warendorf auf dem Gelände des Bundesleistungszentrums und der Bundeswehrsportschule ein Lehrgang im Vielseitigkeitsreiten statt. Teilnehmen können Auszubildende Pferdewirte der Fachrichtung Klassische Reitausbildung und, wenn noch Plätze frei sind, Pferdewirte und Pferdewirtschaftsmeister. In dem Lehrgang lernen die Teilnehmer den Wert der lösenden Geländearbeit für Pferd und Reiter durch einfache Sprünge, Wassereinritte und kleine Billards kennen. Erfahrung im Vielseitigkeitsreiten ist deshalb auch keine Voraussetzung. Wichtig ist allerdings ein eigenes Pferd, das den Anforderungen der Klasse A genügt, Fritz Lutter stellt sich ganz individuell auf das Niveau der  einzelnen Pferd-Reiter-Paare ein. Während des viertägigen Lehrgangs geht es nicht nur über die festen Hindernisse des kürzlich frisch renovierten Vielseitigkeitsplatzes bei der Bundeswehrsportschule bzw. des DOKRs, geübt wird auch das Dressur- und Aufgabenreiten.  Deshalb sollte ein Dressursattel im Gepäck nicht fehlen.

Am letzten Tag wird eine Art Vielseitigkeitsprüfung durchlaufen, nach der die Teilnehmer wertvolle Tipps und ein Protokoll von erfahrenen Ausbildern, teilweise auch Prüfer für Pferdewirte, erhalten.

Eine ideale Vorbereitung auf die Abschlussprüfung und eine super Fortbildung.

 

Kosten: Für Azubis ist der Lehrgang kostenfrei, die Boxenmiete wird von der Landwirtschaftskammer NRW bzw. der BBR übernommen. Lediglich die Übernachtung muss bezahlt werden.

 

Infos und Anmeldeformulare im Terminkalender unter: www.berufsreiter.com

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17888

eingestellt
am 12.08.2014
Beginn
12.08.2014

Ende
12.08.2014
FEI Präsidentin Haya

FEI-Präsidentin Haya verzichtet auf 3. Amtszeit

Familiäre und persönliche Gründe ausschlaggebend

Warendorf (fn-press). Prinzessin Haya bint al Hussein, Präsidentin des Weltreiterverbandes FEI, hat heute mitgeteilt, dass sie für eine erneute, dritte Amtszeit nicht zur Verfügung steht. Die Wahl hätte im kommenden Dezember bei der FEI-Generalversammlung erfolgen sollen. Haya gab familiäre und persönliche Gründe für ihren Rückzug an.

Die Nachricht kam für die FEI-Mitgliedsorganisationen überraschend: Prinzessin Haya, Tochter des ehemaligen jordanischen Königs, wird nicht ein drittes Mal für das Amt der FEI-Präsidentin kandidieren, weil ihre familiären und persönlichen Verpflichtungen ihr nicht genügend Zeit lassen. In einer Pressemitteilung der FEI erklärt sie, dass sie sich derzeit besonders auf humanitäre Hilfe im Gaza-Streifen konzentriere und der FEI in diesen schwierigen Zeiten nicht mit dem nötigen Einsatz zur Seite stehen könne.

 

Breido Graf zu Rantzau, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), drückte sein Bedauern über Hayas Entscheidung aus. „Ich finde es schade, denn in letzter Zeit haben wir mit Präsidentin Haya und FEI-Generalsekretär Ingmar de Voos hervorragend zusammengearbeitet. Aber ich verstehe und respektiere natürlich, dass der Spagat zwischen FEI, ihren familiären Bindungen und der Situation im Nahen Osten für sie sehr schwierig ist.“

 

Prinzessin Haya trat 2006 das Amt der FEI-Präsidentin an. Zwar hatte sie sich für eine Satzungsänderung des Verbandes stark gemacht, nach der eine Präsidentschaft nach zwei Amtsperioden endet, aber auf Wunsch der FEI-Mitgliedsverbände war erst im Frühjahr 2014 der Weg für eine dritte Präsidentschaft frei gemacht worden. Nun beginnt die Suche nach einem Nachfolger. Kandidaten müssen sich bis zum 1. September bei der FEI bewerben.

 

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17887

eingestellt
am 11.08.2014
Beginn
11.08.2014

Ende
11.08.2014
Ergebnisdienst vom 6. bis 10. August

Sieger und Plazierte in Verden, Münster, Bliesen, Nörten-Hardenberg, Dublin/IRL, Bratislava/SVK, San Giovanni/ITA, Beervelde/BEL, Hartury/GBR und Piber/AUT

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde vom 6. bis 10. August in Verden

Finale 5-jährige Pferde

Gold: Sezuan (DWB von Blue Horse Zack – Mutter von Don Schufro) mit Dorothee Schneider (Framersheim); Wertnote 9,76

Silber: Samoura M (Westfale von San Amour – Mutter von Ferragamo) mit Ann-Christin Wienkamp (Ladbergen); 9,34

Bronze: Eye Catcher (KWPN von Vivalid – Mutter von Partout) mit Kirsten Brouwer (NED); 9,30



Finale 6-jährige Pferde

Gold: Dancer Forever (KWPN von Vivaldi – Mutter von Tango) mit Kirsten Brouwer (NED); Wertnote 9,04

Silber: Auheim’s Del Magico (Hannoveraner von Dimaggio – Mutter von Feinbrand) mit Stephanie Dearing (AUT); 8,66

Bronze: Dream Boy 90 (KWPN von Vivaldi – Mutter von Ferro) mit Gerdine Maree (NED); 8,64

4. Den Haag 12 (Westfale von Diamond Hit – Mutter von Florestan I) mit Beatrice Buchwald (Voerde); 8,62



Grand Prix

1. Steffen Peters (USA) mit Legolas; 77,600 Prozent

2. David Marcus (CAN) mit Chrevi’s Capital; 73,600

3. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Silvano; 70,500



Grand Prix Special

1. Steffen Peters (USA) mit Legolas; 76,275 Prozent

2. Benjamin Werndl (Tuntenhausen) mit Der Hit; 73,157

3. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Silvano; 72,882



Piaff-Förderpreis

1. Nadine Husenbeth (Sottrum) mit Florida; 73,628 Prozent

2. Annabel Frenzen (Krefeld) mit Cristobal; 70,837

3. Lisa Müller (Straßlach-Dingharting) mit Birkhof’s Dave FBW; 69,488



Großer Preis

1. Tobias Meyer (Löningen) mit Seal; 0/0/42,07

2. Joachim Heyer (Cloppenburg) mit Aquarell PW; 0/0/45,89

3. Christian Glienewinkel (Celle) mit Levisto’s Pleasure; 0/0/46,22

Weitere Informationen unter www.verden-turnier.de



Deutsche Jugendmeisterschaften und Bundesnachwuchschampionat Fahren vom 7. bis 10. August in Bliesen

Deutsche Meisterschaft Zweispänner Pferde

Gold: Toni Stötzer (Erfurt); 112,19 (Dressur 49,07/Marathon 55,54/Hindernisfahren 6,18/Vormustern 1,40)

Silber: Alexander Monnrad (Roßdorf); 118,47 (57,73/58,79/0,55/1,40)

Bronze: Helena Scheiter (Hausen); 120,26 (55,07/60,79/3,00/1,40)



Deutsche Meisterschaft Zweispänner Ponys

Gold: Thomas Schuppert (Kremkau); 106,99 (Dressur 49,60/Marathon 50,19/Hindernisfahren 5,30/Vormustern 1,90)

Silber: Louise Hansen (Schleswig); 108,65 (52,40/52,04/3,11/1,10)

Bronze: Tim Massing (Coesfeld); 109,81 (55,33/49,87/3,71/0,90)



Deutsche Meisterschaft Einspänner Pferde

Gold: Marcella Meinecke (Eicklingen); 97,92 (Dressur 43,73/Marathon 49,15/Hindernisfahren 4,34/Vormustern 0,70)

Silber: Jens Chladek (Viernheim); 100,14 (48,27/45,76/4,11/2,00)

Bronze: Katharina Weber (Frankfurt); 107,34 (50,27/50,36/5,08/1,63)



Deutsche Meisterschaft Einspänner Pony

Gold: Rica Rethmeier (Leopoldshöhe); 105,64 (Dressur 47,07/Marathon 57,57/Hindernisfahren 0/Vormustern 1,0)

Silber: Niels Grundmann (Fredenbeck); 106,87 (56,53/48,14/0/2,20)

Bronze: Pia Grundmann (Fredenbeck), 108,24 (56,93/49,91/0/1,40)



Bundesnachwuchschampionat Einspänner Pferde

Gold: Florian Müller (Herford); 74,33 (Dressur 39,60/Marathon 30,02/Hindernisfahren 4,21/Theorie 0,50)

Silber: Anne Unzeitig (Freifenstein); 77,69 (42,80/28,87/5,02/1,00)

Bronze: Ciara Schubert (Ketsch); 88,89 (41,20/38,55/8,64/0,50)



Bundesnachwuchschampionat Einspänner Pony

Gold: Karolin Schettler (Haltern am See); 56,87 (Dressur 26,00/Marathon 27,37/Hindernisfahren 3,00/Theorie 0,50)

Silber: Christina Wagner (Glonn); 59,94 (27,20/32,74/0/0)

Bronze: Jana Chladek (Viernheim); 69,63 (42,40/26,23/0/1)



Bundesnachwuchschampionat Zweispänner Pony

Gold: Antonia Brechtken (Wuppertal); 65,42 (Dressur 38,40/Marathon 26,52/Hindernisfahren 0/Theorie 0,50)

Silber: Lena Hensel (Büdingen); 69,07 (32,00/31,82/4,75/0,50)

Bronze: Hendrik Romahn (Osterburg); 79,15 (49,20/27,95/0/2,00)

Weitere Informationen unter www.rufv-bliesen.de



Internationales Springturnier (CSI4*) „Turnier der Sieger“ vom 7. bis 10. August in Münster

Großer Preis

1. Steve Guerdat (SUI) mit Nino des Buissonnets; 0/0/44,76

2. Holger Wulschner (Klein Belitz) mit BSC Cavity; 0/0/45,10

3. Lucy Davis (USA) mit Barron; 0/0/45,39



Grand Prix

1. Christoph Koschel (Hagen) mit Rostropowitsch NRW; 72,760 Prozent

2. Uta Gräf (Kirchheimbolanden) mit Dandelino OLD; 72,600

3. Wolfram Wittig (Rahden) mit Bertoli W; 70,860



Grand Prix Kür

1. Uta Gräf (Kirchheimbolanden) mit Dandelino OLD; 76,025 Prozent

2. Christoph Koschel (Hagen) mit Rostropowitsch NRW; 73,625

3. Hendrik Lochthowe (Rechtmehring) mit Meggle’s U.S.Latina; 72,525



Grand Prix Special

1. Wolfram Wittig (Rahden) mit Bertoli W; 73,667 Prozent

2. Andrea Timpe (Hattingen) mit Dixieland; 67,902

3. Nadine Capellmann (Würselen) mit Dark Dynamik; 66,941

Weitere Informationen unter www.turnierdersieger.de



Internationaler Distanzritt (CEI3*) vom 8. bis 10. August in Nörten-Hardenberg

CEI3*

1. Kerstin Deichmüller (Balve)  mit Bokal; Reitzeit: 10 Stunden/18 Minuten/45 Sekunde

2. Andrea Bendinger (SUI) mit Orna D’Alsace; 10:24:25

3. Petra Hattab (Wuppertal) mit Prince Sharif; 10:27:22



CEI2*

1. Carmen Römer (NED) mit Nadde; Reitzeit: 7 Stunden/50 Minuten/21 Sekunden

2. Katharina Plietzsch (Hürth) mit Classic Marenga; 8:42:04

3. Jasmin Rose (Hamburg) mit Sas Bint Kalila; 8:42:05



CEI-J-YR2*

1. Clara Haug (Waren) mit Shakiraah; Reitzeit: 7 Stunden/1 Minute/48 Sekunden

2. Moira Al Samarraie (Rotenburg) mit Zarah; 7:29:20

3. Maud Gerding (NED) mit Laziza; 7:50:15



CEI1* 90KM

1. Tanja Hähnel (Herrieden) mit Aptero Nike; Reitzeit: 6 Stunden/53 Minuten/10 Sekunden

2. Nicole Gall-Sinast (Spiegelberg) mit Amira; 6:53:11

3. Yannick Rossignon (LUX) mit Macuba Florival; 7:46:06



CEI1* 80KM

1. Kerstin Michelmann (Staßfurt) mit Farha; Reitzeit 4 Stunden/47 Minuten/ 5 Sekunden

2. Veronika Grell (Nienstädt) mit Bermuda Gold; 4:47:15

3. Dr. Sylvia Zayer (Münster) mit Naheefa; 4:49:18

Weitere Informationen unter www.endurance-noerten-hardenberg.com



Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*) vom 6. bis 10. August in Dublin/IRL

Nationenpreis

1. USA; 4

2. Großbritannien; 8

3. Ukraine; 16



8. Deutschland; 24 (Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chaman/Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lacan/Andre Thieme (Plau am See) mit Conthendrix/Daniel Deusser (Mechelen/BEL) mit First Class van Eeckelghem)



Großer Preis

1. Bertram Allen (IRL) mit Molly Malone; 0/0/39,67

2. Kent Farrington (USA) mit Uceko; 0/0/40,97

3. Timothee Anciaume (FRA) mit Padock du Plessis; 0/0/42,59



14. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Chasmo; 4/84,36

Weitere Informationen unter: Internet www.dublinhorseshow.com, E-Mail csiodublin@rds.ie



Internationales Offizielles Weltcup-Springturnier (CSIO3*-W) vom 6. bis 10. August in Bratislava/SVK

Nationenpreis

1. Deutschland; 4 (Jörg Oppermann (Elz) mit Che Guevara/Thomas Kleis (Gadebusch) mit For Success/Lawrence Greene (Haar) mit Arrivederci/Heiko Schmidt (Neu Benthen) mit Chap)

2. Schweiz; 8

3. Kanada; 11



Großer Preis

1. Louis Bouhana (FRA) mit Qlandestin Sas; 0/41,82

2. Werner Muff (SUI) mit Pollendr; 0/43,86

3. Dawn Campbell Kaitlin; 0/44,08



5. Heiko Schmidt (Neu Benthen) mit Chap; 0/46,20

Weitere Informationen unter: Internet www.csio.sk, E-Mail ingrid.janeckova@daimler.com



Internationales Springturnier (CSI3*/1*/P) vom 6. bis 10. August in San Giovanni in Marignano/ITA

Großer Preis

1. Natale Chiaudani (ITA) mit V; 0/0/50,61

2. Stefan Eder (AUT) mit Opus PSG; 0/0/51,85

3. Michel Hecart (FRA) mit Quatrin de la Roque; 0/0/52,58



30. Otto Steurer (Balgach/SUI) mit Wirbelwind; 8/81,85

Weitere Informationen unter: Internet www.horsesrivieraresort.it, E-Mail concorsi@horsesrivieraresort.it



Internationales Springturnier (CSI3*) vom 7. bis 10. August in Beervelde/BEL

Großer Preis

1. Simon Delestre (FRA) mit Stardust Quinhon; 0/0/36,67

2. Gilles Dunon (BEL) mit Wesselina; 0/0/38,99

3. Neriske Prinsloo (RSA) mit Effect van den Bischop; 0/0/41,92



23. Sarah Nagel-Tornau (Attendorn) mit Newton; 5/84,20

Weitere Informationen unter: Internet www.flanders-horse-event.com, E-Mail caroline@flanders-horse-event.com



Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI2*) vom 6. bis 10. August in Hartpury/GBR

CCI2*

1. Matthew Wright (GBR) mit Shannondale; 45,20 (Dressur 45,20/Gelände 0/Springen 0)

2. Brook Staples (AUS) mit Doonaveeragh O Six; 47,10 (44,30/2,80/0)

3. Jonathan Paget (NZL) mit Clifton Signature; 47,20 (42,40/0,80/0)



6. Niklas Bschorer (Dinkelsbühl) mit Lord Shostakovich; 50,50 (46,50/0/4)

Weitere Informationen unter: Internet www.hartpury.ac.uk/eventing, E-Mail eventing@hartpury.ac.uk



Internationales Fahrturnier (CAI) vom 7. bis 10. August in Piber (AUT)

Kombinierte Wertung Zweispänner

1. Jozsef Diba (ITA); 97,60 (Dressur 42,24/Marathon 53,79/Hindernisfahren 1,57)

2. Tibor Nagy jr. (HUN); 110,82 (50,91/53,69/6,22)

3. Marco Freund (Dreieich); 111,02 (45,07/59,10/6,85)

Weitere Informationen unter: Internet www.piber.com

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17886

eingestellt
am 06.08.2014
Beginn
06.08.2014

Ende
06.08.2014
FN-Aktuell 16/2014

FEI - FN - DOKR

Weltreiterspiele in der Normandie mit 74 Nationen

Nennungsergebnis erzielte neuen WEG-Rekord

Warendorf (fn-press). Noch nie haben sich so viele Nationen für die Teilnahme an den Weltreiterspielen interessiert wie in diesem Jahr. Das in zweieinhalb Wochen beginnende... weiter lesen

WEG 2014: Deutsche Teilnehmer in Fahren, Reining und Distanzreiten nominiert

Nur im Springen steht die Entscheidung noch aus

Warendorf (fn-press). Acht Disziplinen ermitteln bei den Weltreiterspielen in der Normandie ihre Meister. Inzwischen wurden bis auf die Springreiter alle deutschen Teilnehmer nominiert. In den... weiter lesen

ClipMyHorse.TV überträgt von den Weltreiterspielen

Warendorf (fn-press). Gute Nachrichten für alle Reitsportfans: Das Internetportal ClipMyHorse.TV überträgt alle Spring- und Dressurprüfungen von den Weltreiterspielen, sofern diese nicht live im deutschen Fernsehen... weiter lesen

Zucht

FN-Bundesstutensschau der Sportponys: Siegerinnen gekürt

Auswahl der Bundessiegerstuten beim 6. Bundespferdefestival

Ellwangen (fn-press). Die zweite FN-Bundesstutenschau der Sportponys wurde am ersten Augustwochenende im Rahmen des Bundespferdefestivals in Ellwangen ausgetragen. Die besten Stuten der Rassen Deutsches Reitpony,... weiter lesen

FN-Bundesprämien vergeben

FN-Bundesstutenschau Sportponys

Ellwangen (fn-press). Bei der FN-Bundesstutenschau Sportponys in Ellwangen, die im Rahmen des Bundespferdefestivals in Ellwangen nach 2005 nun zum zweiten Mal stattfand, wurden Stuten erstmals... weiter lesen

Bundesweites Championat des Freizeitpferdes/-ponys: Sieg für Sartors Black and Magic und Sogneblakkens Marle

Beste Freizeitpferde und Ponys beim 6. Bundespferdefestival gekürt

Ellwangen (fn-press): Vielseitig, rittig, gelassen und ausdauernd: Als perfekte Partner präsentierten sich die vierbeinigen Teilnehmer beim 6. Bundesweiten Championat des Freizeitpferdes/-ponys, das im Rahmen des... weiter lesen

Sport

NeOn: Bearbeiten von Nennungen verbessert

Warendorf (fn-press). Ein Update der Internetseite  www.fn-neon.de macht das nachträgliche Bearbeiten von Nennungen leichter. Wenn ein Nutzer bisher eine bereits abgeschickte Nennung wieder mit „Bearbeiten“... weiter lesen

FN-Kurzreise zu den Weltcupfinales 2015

Reitsportelite misst sich vom 15. bis 19. April 2015 in Las Vegas

Warendorf / Las Vegas/USA (fn-press). Viva Las Vegas! So heißt es im kommenden Jahr, wenn wieder einmal die Weltcupfinales in Dressur und Springen in der... weiter lesen

Dressur

EM Pony Millstreet: Gold, Gold, Gold für deutsche Dressurreiter

Semmieke Rothenberger gelingt das Triple

Millstreet/IRL (fn-press). Mit Mannschaftsgold und Semmieke Rothenberger als Triple-Championesse kehrten die deutschen Dressurreiter von den Pony-Europameisterschaften im irischen Millstreet nach Hause zurück. Es war der... weiter lesen

Springen

EM Arezzo: Gold und Bronze für deutsche Nachwuchsspringreiter

Kaya Lüthi wird Vizeeuropameisterin der Jungen Reiter, Laura Klaphake gewinnt Bronze

Arezzo/ITA (fn-press). Mit Gold für die Jungen Reiter und Bronze für die Junioren und Children kehrten die deutschen Mannschaften von den Europameisterschaften der Nachwuchsspringreiter im... weiter lesen

EM Pony Millstreet: Team-Bronze für deutsche Springreiter

Lars Volmer Vierter in der Einzelwertung

Millstreet/IRL (fn-press). Bei den Ponyeuropameisterschaften im irischen Millstreet haben sich die deutschen Springreiter Mannschaftsbronze erkämpft. Das beste Einzelergebnis erzielte wie im Vorjahr Lars Volmer mit... weiter lesen

Vielseitigkeit

EM Pony Millstreet: Calvin Böckmann gewinnt Bronze

Platz vier für deutsche Vielseitigkeitsmannschaft

Millstreet/IRL (fn-press). Dank einer Punktlandung im Gelände und einer Nullrunde im Springen sicherte sich Calvin Böckmann aus Lastrup mit Askaban B die Bronzemedaille bei den... weiter lesen

Zwischenstand U25-Förderpreis nach Hünxe

Vielseitigkeits-Förderserien nähern sich der letzten Station

Warendorf (fn-press). Der U25-Förderpreis Vielseitigkeit nähert sich dem Ende. In Hünxe gewann Pia Münker (Warendorf) mit Louis M im Rahmen des CIC2* die siebte von... weiter lesen

Dritter Nationenpreissieg für Deutschland

Großbritannien, Frankreich und Deutschland führen Serie

Malmö/SWE (fn-press). Die deutsche Vielseitigkeitsreiter haben in Malmö in Schweden ihren dritten Nationenpreis in diesem Jahr nach Strzegom und Aachen gewonnen. Mit 42 Punkten liegt... weiter lesen

Fahren

Deutsche Meister der Einspännerfahrer gekürt

Faißt und Röder gelingt Titelverteidigung / Brenner fährt zum ersten Titel

Grumbach-Wilsdruff (fn-press). Die neuen Deutschen Meister der Einspänner-Fahrer heißen Philipp Faißt, Marlena Brenner und Alexandra Röder. Faißt und Röder konnten ihre Titel von 2013 verteidigen,... weiter lesen

CAI Riesenbeck: DM-Titel für Georg von Stein und Steffen Brauchle

Zweispänner-Team Zweiter im Nationenpreis

Riesenbeck (fn-press). Platz eins in der Deutschen Meisterschaft, Platz eins im internationalen Fahrderby, Platz zwei in der Kombinierten Wertung – viel besser konnte das Turnier... weiter lesen

Voltigieren

Junioren-EM Voltigieren: Drei Medaillen für Deutschland

Team Brakel und Miro Rengel holen in Kaposvár Silber, Chiara Congia Bronze

Kaposvár (fn-press). Die deutschen U18-Voltigierer haben bei den Junioren-Europameisterschaften im ungarischen Kaposvar drei Medaillen gewonnen. Das Juniorteam Brakel (Westfalen) und Miro Rengel (Köln) holten sich... weiter lesen

Ausbildung und Wissenschaft

Aktuelle Termine der Abteilung Ausbildung und Wissenschaft in der Übersicht

Warendorf (fn-press). Regionale Fachtagungen und Seminarreihen zählen zum Angebot der Abteilung Ausbildung und Wissenschaft der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Eingeladen zu diesen Veranstaltungen sind alle... weiter lesen

Breitensport

Coca-Cola Quadrillen-Championate: LRV Kalthof verteidigt Titel in der Kategorie Klassisch

RV St. Hubertus Wesel-Obrighoven gewinnt Themenquadrillen und Kostümwertung

Herford (fn-press). Eine Titelverteidigung und ein Wieder-Sieger: Bei den Deutschen Coca-Cola Quadrillen-Championaten in Herford wiederholte der Landwirtschaftliche Reitverein Kalthof seinen Vorjahressieg in der Kategorie „Klassisch“.... weiter lesen

6. Bundespferdefestival: 40.000 begeisterte Zuschauer

Veranstalter ziehen positive Bilanz

Ellwangen (fn-press). Das war ein Wochenende der Extreme. Extreme Wetterbedingungen, extrem vielseitige Wettbewerbe und extrem begeisterungsfähige Teilnehmer, Besucher und Helfer: Beim 6. Bundespferdefestival in Ellwangen... weiter lesen

Baden-Württemberg gewinnt Effol-Länderteamwertung

Mannschaftswettbewerbe beim 6. Bundespferdefestival

Ellwangen (fn-press). Für den Bundescharakter des 6. Bundespferdefestivals, das am ersten Augustwochenende im baden-württembergischen Ellwangen ausgetragen wurde, sorgte die Effol-Länderteamwertung. Zur Freude der Gastgeber holte... weiter lesen

Jugend

Jung, sportlich, FAIR

Deutsche Olympische Gesellschaft schreibt Fair-Play-Preis aus

Frankfurt a.M. (fn-press). Bereits zum dritten Mal schreibt die Deutsche Olympische Gesellschaft den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Mit diesem Preis soll beim Sportlernachwuchs,... weiter lesen

Persönliche Mitglieder

Regionale Fachtagungen: Neue Termine in der Übersicht

Aktuelle Termine in der Übersicht

Warendorf (fn-press). Regionale Fachtagungen und Seminarreihen zählen zum Angebot der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für ihre Persönlichen Mitglieder (PM). Eingeladen zu diesen Veranstaltungen sind alle... weiter lesen

Termine und Presseakkreditierungen

Veranstaltungsübersicht 2014

Hier finden Sie die Übersicht wichtiger nationaler und internationaler Veranstaltungen im Jahr 2014 mit den zugehörigen Pressekontakten inklusive Telefonummern, E-Mail- und Internetadressen. Änderungen sind vorbehalten... weiter lesen

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17885

eingestellt
am 05.08.2014
Beginn
05.08.2014

Ende
05.08.2014
Turniervorschau vom 5. bis 10. August

WM der jungen Dressurpferde, DJM und Bundesnachwuchschampionat Fahren, Turnier der Sieger in Münster und mehr

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde vom 6. bis 10. August in Verden

Weitere Informationen unter www.verden-turnier.de

TV-Zeiten: ClipMyHorse.TV überträgt live an allen Veranstaltungstagen.

Deutsche Jugendmeisterschaften und Bundesnachwuchschampionat Fahren vom 7. bis 10. August in Bliesen

Weitere Informationen unter www.rufv-bliesen.de

Internationales Springturnier (CSI4*) "Turnier der Sieger" vom 7. bis 10. August in Münster

Weitere Informationen unter www.turnierdersieger.de

TV-Zeiten: ClipMyHorse.TV überträgt live an allen Veranstaltungstagen. Der WDR überträgt am Sonntag, 10. August, von 15 bis 17 Uhr.

Internationaler Distanzritt (CEI3*) vom 8. bis 10. August in Nörten-Hardenberg

Weitere Informationen unter www.endurance-noerten-hardenberg.com



Auslandstarts:

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*) vom 6. bis 10. August in Dublin/IRL

Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Daniel Deusser (Mechelen/BEL); Patrick Stühlmeyer (Osnabrück); Andre Thieme (Plau am See); Philipp Weishaupt (Riesenbeck).

Weitere Informationen unter www.dublinhorseshow.com, E-Mail csiodublin@rds.ie

Internationales Offizielles Weltcup-Springturnier (CSIO3*-W) vom 6. bis 10. August in Bratislava/SVK

Jörg Oppermann (Elz); Miriam Schneider (Bovenau); Heiko Schmidt (Neu Benthen); Lawrence Greene (Haar); Thomas Kleis (Gadebusch); Maximilian Schmid (Utting).

Weitere Informationen unter www.csio.sk, E-Mail ingrid.janeckova@daimler.com

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 7. bis 10. August in Khanty Mansiysk/RUS

Daniel Bauersfeld (Bönen).

Weitere Informationen unter www.fksr.ru, E-Mail info@fksr.ru

Internationales Springturnier (CSI3*/1*/P) vom 6. bis 10. August in San Giovanni in Marignano/ITA

Otto Steurer (Balgach/SUI); Hans Ulrich Grunow (Trier); Björn Nagel (Friedrichskoog); Johannes Schuster (Pöttmes); Sophie Schuster (Pöttmes); Michael A. Leipold (Grünwald); Nadine Ruppert (Grünwald); Marie Schuster (Pöttmes).

Weitere Informationen unter www.horsesrivieraresort.it, E-Mail concorsi@horsesrivieraresort.it

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 7. bis 10. August in Beervelde/BEL

Sarah Nagel-Tornau (Attendorn).

Weitere Informationen unter www.flanders-horse-event.com, E-Mail caroline@flanders-horse-event.com

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC) vom 8. bis 10. August in Sopot/POL

Andreas Brandt (Neuburg); Andreas Dibowski (Döhle).

Weitere Informationen unter www.hipodrom.sopot.pl, E-Mail agatajarzycka@gmail.com

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI2*) vom 6. bis 10. August in Hartpury/GBR

Niklas Bschorer (Dinkelsbühl).

Weitere Informationen unter www.hartpury.ac.uk/eventing, E-Mail eventing@hartpury.ac.uk

Internationales Fahrturnier (CAI) vom 7. bis 10. August in Piber (AUT)

Marco Freund (Dreieich); Eberhardt Schäfer (Deckenpfronn), Gerhard Zaunseder (Vogtareuth), Karl Luz (Filderstadt).

Weitere Informationen unter www.piber.com

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung

CSI 2*/YH 1* Wiener Neustadt/AUT vom 05. bis 10. August; www.lake-arena.at

CSI 2*/YH 1* Ciekocinko-Choczewo/POL vom 05. bis 10. August; www.balticatour.com

CSI 2* Calgary/CAN vom 06. bis 10. August; www.rmsj.ca

Autor
Carolin Schmidt
m_red  » E-Mail
telefon 05423-9516606

Ort
Versmold

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17884

eingestellt
am 05.08.2014
Beginn
05.08.2014

Ende
05.08.2014
Professionelle Kommunikation im persönlichen und beruflichen Umfeld

Einladung zum Seminar

Professionelle Kommunikation

im persönlichen und beruflichen Umfeld

Ort: Stuttgarter Reit- und Fahrverein, Am Kräherwald 110, 70192 Stuttgart

Termin: Montag   29. September 2014   10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Dienstag 30. September 2014     9.00 Uhr – 16.00 Uhr

Referent: Gerrit Busmann, Berater Trainer Coach, NLP Master, Zertifizierter Wingwave Trainer

Inhalt:

Ist Ihnen die treffende Entgegnung wieder erst zwei Stunden später eingefallen, als ein Einsteller Sie unfreundlich auf die Pensionspreiserhöhung angesprochen hat?

Konnten Sie dem Gespräch eine positive Wendung geben, als sich ein Kunde beschwerte, dass sein Pferd in Ihrem Stall nicht gut versorgt wird?

Gerade in Kundenbetrieben steht der Berufsreiter jeden Tag vor der Herausforderung, sich zu rechtfertigen,

zu schlichten und zu erklären.

Künftig wird das kein Thema mehr sein. Lernen Sie die Geheimnisse und Regeln der

professionellen Schlagfertigkeit und den praktischen Umgang mit ihr kennen. Üben Sie, Ihrem Gesprächspartner mit Wortwitz und Kreativität zu begegnen. Erleben Sie das verblüffende

Potential unkonventioneller Erwiderungen. Lernen Sie, mit Einwänden, Angriffen, Manipulationen konstruktiv umzugehen; entwickeln Sie Ihre kommunikative Intelligenz um adäquat und

professionell in schwierigen Situationen zu Ihrem Nutzen und dem Ihres Unternehmens zu agieren und zu reagieren.

Weitere Inhalte in Stichworten:

1.            Vorbereiten auf Situationen, bei denen Schlagfertigkeit gefordert ist;

2.            Hemmende Faktoren (Angst) erkennen und abbauen;

3.            Körpersprache richtig einsetzen;

4.            Sicher und überzeugend argumentieren;

5.            Strategien aus der Psychologie;

6.            In schwierigen Situationen die richtigen Gesprächstechniken einsetzen;

7.            Einwände und Angriffe schlagfertig kontern;

8.            Unfaires Verhalten durchschauen und abwehren;

9.            Provokationen kontern und selber einsetzen;

10.          Professionelle und modernste Kommunikationstechniken.

 

Alle Mitglieder der BBR und Gäste sind herzlich eingeladen.

 

Die Teilnahme an dieser Fortbildungsmaßnahme ist mit 5 FE für die Verlängerung des Fortbildungsstatus „Aktiv“ für Pferdewirte Schwerpunkt Reiten/Fachrichtung Klassische Reitausbildung bei der

Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV e.V. anrechenbar.

 

Teilnehmerzahl: Maximal 12 Teilnehmer

 

Kostenbeitrag: Mitglieder der BBR:        180,00 €

Nichtmitglieder:              320,00 €

 

Den Kostenbeitrag mit der Anmeldung bitte unter Kennwort:

„S Bußmann 29./30.9.2014“ und Teilnehmername überweisen an:

„Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV e.V.“, IBAN DE59412625013569166500 bzw.

Kto.-Nr. 3569166500, BLZ 412 625 01 bei der Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf eG.

Autor
FN-Abt. Öffentlichkeitsarbeit
m_red  » E-Mail
telefon 02581/6362-190

Ort
Warendorf

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17883

eingestellt
am 04.08.2014
Beginn
04.08.2014

Ende
04.08.2014
Ergebnisdienst vom 28. Juli bis 3. August

Sieger und Plazierte in Millstreet/IRL, Kaposvar/HUN, Riesenbeck, Warendorf, Cappeln, Nettetal, Gijon/ESP, Hickstead/GBR, Valkenswaard/NED, Royan/FRA und Malmö/SWE

Europameisterschaft Pony Dressur/Springen/Vielseitigkeit vom 28. Juli bis 3. August in Millstreet/IRL

Mannschaftswertung Dressur

Gold: Deutschland; 225,333 (Lea Luise Nehls (Berlin) mit DSP De Long; Nadine Krause (Bad Homburg) mit Danilo; Maike Mende (Nordwalde) mit Desert Rose; Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Deinhard B)

Silber: Großbritannien; 222,256

Bronze: Niederlande; 216,667



Einzelwertung Dressur

Gold: Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Deinhard B; 78,341 Prozent

Silber: Lisanne Zoutendijk (NED) mit Champ of Class; 74,976

Bronze: Alexandra Hellings (GBR) mit Der Kleine Lord; 74,756

4. Nadine Krause (Bad Homburg) mit Danilo; 73,951



6. Lea Luise Nehls (Berlin) mit DSP De Long; 72,854



16. Maike Mende (Nordwalde) mit Desert Rose; 70,195



Einzelwertung Kür

Gold: Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Deinhard B, 79,975

Silber: Phoebe Peters (GBR) mit Sl Lucci; 78,700

Bronze: Lisanne Zoutendijk (NED) mit Champ of Class; 77,850

4. Nadine Krause (Bad Homburg) mit Danilo; 75,825

5. Lea Luise Nehls (Berlin) mit DSP De Long; 74,650



Mannschaftswertung Springen

Gold: Irland; 0/231,06

Silber: Frankreich; 0/236,02

Bronze: Deutschland; 4/223,44 (Justine Tebbel (Emsbüren) mit SG’S Miss California/Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Mentos Junior/Enno Klaphake (Steinfeld) mit Nikolina/Lars Volmar (Legden) mit Carrick)



Einzelwertung Springen

Gold: Ninon Castex (FRA) mit Quabar des Monceaux; 0/2/1

Silber: Arnoud Gaublomme (BEL) mit Goliath van de Groenweg; 0/4/0/0/37,62

Bronze: Susan Fitzpatrick (IRL) mit Rock Dee Jay; 4/0/0/38,36

4. Lars Volmer (Ledgen) mit Carrick; 4/0/0/39,40



10. Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Mentos Junior; 0/8/5



24. Franziska Müller (Hückeswagen) mit Leo; 4/13/13



28. Enno Klaphake (Steinfeld) mit Nikolina



45. Justine Tebbel (Emsbüren) mit SG’s Miss California



Mannschaftswertung Vielseitigkeit

Gold: Frankreich; 134,20

Silber: Großbritannien; 141,00

Bronze: Italien; 150,80

4. Deutschland; 169,00 (Calvin Böckmann (Lastrup) mit Askaban/Emma Brüssau (Schriesheim) mit Rocky/Christina Schöniger (Lengenfeld) mit Napoli/Celine Geissler (Bobenheim-Roxheim) mit Heiligenberg’s Normandie)



Einzelwertung Vielseitigkeit

Gold: Victor Levecque (FRA) mit Qualitat des Bourdons; 34,40 (Dressur 29,40/Gelände 4/Springen 1)

Silber: Isabelle Upton (GBR) mit Alfie; 38,30 (38,30/0/0)

Bronze: Calvin Böckmann (Lastrup) mit Askaban; 41,30 (41,30/0/0)



10. Emma Brüssau (Schriesheim) mit Rocky; 51,70 (38,70/8/5,00)



26. Christina Schöniger (Lengenfeld) mit Napoli; 76,00 (50,40/21,60/4)

27. Celine Geissler (Bobenheim-Roxheim) mit Heiligenberg’s Normandie; 76,10 (47,70/28,40/0)

Weitere Informationen unter: Internet www.millstreet2014.com, E-Mail info@millstreet2014.com



Europameisterschaft Voltigieren Junioren vom 30. Juli bis 3. August in Kaposvar/HUN

Einzelwertung Herren

Gold: Balazs Bence (HUN) mit Emir du Beaun/Longenführer Claudia Petersohn; 7,894

Silber: Miro Rengel (Köln) mit Sir Bernhard RS von der Wintermühle/Nina Vorberg; 7,785

Bronze: Dominik Eder (AUT) mit Pipetto/Marion Meißl; 7,701



9. Tom Vollmer (Fredenbeck); mit Don Zeno/Gesa Bürhig; 7,158



Einzelwertung Damen

Gold: Eva Nagiller (AUT) mit Wolke Sieben/Longenführer Gregor Stöckl: 8,073

Silber: Alina Barosch (AUT) mit De Fanou/Manuela Barosch; 7,931

Bronze: Chiara Coniga (Offenbach) mit Celebration/Alexandra Dietrich; 7,880



6. Sophie Hoffmann (Kemmenau) mit Sir Bernhard RS von der Wintermühle/Nina Vorberg; 7,673



8. Laureen Groß (Bielefeld) mit Diabolus/Simone Drewell; 7,610



Gruppenwertung

Gold: Team Österreich mit Darwin/Longeführer Karen Asmera; 7,727

Silber: Team Brakel I mit Dachico/Anna Brinkmann (Carla Vogt (Brakel)/Josephine Böhner (Bad Driburg)/Alica Kneuertz (Brakel)/Janine Michels (Brakel)/Delia Stecker (Willebadessen)/Angela Behler (Brakel); 7,622

Bronze: Italien mit Lugano/Laura Carnabuci; 7,348

Weitere Informationen unter: Internet www.vaulting2014.com



Internationales Fahrderby und Deutsche Meisterschaft für Vierspänner sowie Nationenpreis der Zweispänner (CAIO) vom 31. Juli bis 3. August in Riesenbeck

Deutsche Meisterschaft Vierspänner Pferde

Gold: Georg von Stein (Modautal); 115,31 (Dressur 46,96/Marathon 68,35/Hindernisfahren 0)

Silber: Christoph Sandmann (Lähden); 121,01 (53,03/67,98/0)

Bronze: Michael Brauchle (Lauchheim); 134,37 (53,03/72,34/9)



Fahrderby Vierspänner Pferde

1. Georg von Stein (Modautal); 435,50 Punkte

2. Koos de Ronde (NED); 421,0

3. Christoph Sandmann (Lähden); 414,50



Kombinierte Wertung Vierspänner Pferde

1. Theo Timmermann (NED); 112,05 (Dressur 35,51/Marathon 73,54/Hindernisfahren 3)

2. Georg von Stein (Modautal); 115,31 (46,96/68,35/0)

3. Koos de Ronde (NED); 115,44 (44,01/71,43/0)



Nationenpreis Zweispänner

1. Niederlande; 216,98

2. Deutschland; 220,28 (Arndt Lörcher (Wolfenbüttel)/Stefan Schottmüller (Kraichtal)/Anna Sandmann (Lähden))

3. Ungarn; 232,50



Kombinierte Wertung Zweispänner

1. Carola Slater-Diener (Uelsen); 108,47 (Dressur 47,96/Marathon 59,60/Hindernisfahren 0,91)

2. Anna Sandmann (Lähden); 109,83 (41,29/62,40/6,14)

3. Marco Freund (Dreieich); 110,46 (41,59/62,88/6)



Kombinierte Wertung Pony Vierspänner

1. Steffen Brauchle (Lauchheim); 110,45 (Dressur 49,34/Marathon 61,11/Hindernisfahren 0)

2. Tinne Bax (BEL); 114,83 (45,12/69,71/0)

3. Dieter Höfs (Weil der Stadt); 127,23 (55,10/68,43/3,70)

Weitere Informationen unter www.reiterverein-riesenbeck.de



Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit vom 1. bis 3. August in Warendorf

Mannschaftswertung Pony

1. Westfalen; 404,90 (Johanna Schulze Thier (Ascheberg) mit Mondeo/Greta Busacker (Münster) mit Nemo vom Purnitzgrund/Theresa Schulze Wartenhorst (Everswinkel) mit Pascal S.W./Jule Ueffing (Bocholt) mit Newsunny/Lisa Zunder (Ennepetal) mit Rising Storm)

2. Schleswig-Holstein; 399,00 (Leonie Rieth (Meyn) mit Maddox/Luisa Westphal (Griebel) mit Streicher/Lisa Seitz (Hamburg) mit Loreley/Johanna Beckmann (Brunsbüttel) mit Moonlight/Solveig Helene Schumacher (Hassendorf) mit Nesquick)

3. Rheinland; 393,40 (Antonia Baumgart (Düsseldorf) mit Turn up Trumps/Charlotte Fritzen (Hamminkeln) mit Classic Touch/Anna Lena Schaaf (Voerde) mit Pearl/Frauke Rockhoff (Voerde) mit Dina/Konstantin Harting (Königswinter) mit Mariestad)



Einzelwertung Pony

1. Johanna Schulze Thier (Ascheberg/Westfalen) mit Mondeo; 142,100 (Dressur 34,40/Springen 35,20/Theorie 10,00/Vormustern 8,50/Gelände 46,00/Laufen 8)

2. Greta Busacker (Münster/Westfalen) mit Nemo vom Purnitzgrund; 137,900 (35,20/31,20/10,00/8,50/45,00/8)

3. Leonie Rieth (Meyn/Hannover) mit Maddox; 137,600 (34,80/36,80/9,00/8,50/40,50/8,00)



Mannschaftswertung Pferde

1. Westfalen; 409,50 (Greta Busacker (Münster) mit FRH Butts Abraxxas/Alina Waldmann (Steinfurt) mit Candela Waluka/Carolin Cordes (Münster) mit Cherry on Top/Alina-Sophie Ritzhaupt (Nottuln) mit Argentina/Lefke Bennemann (Bönen)mit Christobal)

2. Rheinland; 391,50 (Konstantin Harting (Königswinter) mit Lux/Nils Kirschbaum (Haan) mit Littel Leo/Kira Theberath (Alpen) mit Van Deik/Greta Swantje Völke (Moers) mit Leoni/Lina Gesa Völke (Moers) mit Pluspunkt)

3. Hannover; 390,20 (Fritz Ludwig Lübbeke (Wingst) mit Caramella/Henriette Hagemann (Obernholz) mit Concordia/Marie-Charlotte Kruse (Tülau) mit Leonardo/Christian Hayessen (Eyendorf) mit Hankey Pankey Hoops/Melina Petersen (Lüneburg) mit Strawman)



Einzelwertung Pferde

1. Greta Busacker (Münster/Westfalen) mit FRH Butts Abraxxas; 141,600 (Dressur 34,40/Springen 35,20/Theorie 10,00/Vormustern 9,50/Gelände 44,50/Laufen 8,00)

2. Fritz Ludwig Lübbeke (Wingst/Hannover) mit Caramella; 139,000 (33,20/36,80/9,00/8,50/44,00/7,50)

3. Jasmin Hille (Jüterbog/Berlin-Brandenburg) mit Fashion Queen; 138,200 (33,60/33,60/7,50/9,50/46,00/8,00)

Weitere Informationen unter www.pferd-aktuell.de/bundesnachwuchschampionat



Internationales Dressurturnier (CDI4*) vom 1. bis 3. August in Cappeln

Grand Prix

1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Augustin OLD; 75,140 Prozent

2. Catherine Haddad Staller (USA) mit Mane Stream Hotmail; 69,120

3. Bernadette Pujals (MEX) mit Heslegaards Rolex; 68,960

4. Bianca Kasselmann (Hagen) mit Weltclassiker; 67,320



Grand Prix Special

1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Augustin OLD; 74,922 Prozent

2. Catherine Haddad Staller (USA) mit Mane Stream Hotmail; 71,667

3. Nadine Capellmann (Würselen) mit Dark Dynamic; 68,020



Grand Prix

1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Blind Date; 74,880 Prozent

2. Kathleen Raine (USA) mit Breanna; 71,320

3. Christoph Koschel (Hagen) mit Tiesto; 69,600



Grand Prix Kür

1. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Blind Date; 77,950 Prozent

2. Kathleen Raine (USA) mit Breanna; 75,250

3. Christoph Koschel (Hagen) mit Tiesto; 73,925

Weitere Informationen unter www.gestuet-vorwerk.de



Nationales Springturnier (CSN) "Lobbericher Springsportfestival" vom 31. Juli bis 3. August in Nettetal

Großer Preis

1. Lars Nieberg (Sendenhorst) mit Casallora; 0/0/43,47

2. Lars Nieberg (Sendenhorst) mit Galippo; 0/0/51,46

3. Heino van Loon (NED) mit Fidel Chin; 0/4/47,07



Weitere Informationen unter www.rfv-lobberich.de



Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*) vom 30. Juli bis 4. August in Gijon/ESP

Nationenpreis

1. USA; 8

2. Schweiz; 13

3. Großbritannien; 15



9. Deutschland; 23 (David Will (Pfungstadt) mit Mic Mac du Tillard/Sebastian Karshüning (Borken) mit Taquila/Joachim Heyer (Cloppenburg) mit Aquarell/Felix Hassmann (Lienen) mit Horse Gym’s Balzaci)

Weitere Informationen unter: Internet www.csio.gijon.es, E-Mail chipico@gijon.es



Internationales Offizielles Spring- und Dressurturnier (CSIO5*/CDIO3*) vom 31. Juli bis 3. August in Hickstead/GBR

Nationenpreis Springen

1. USA; 4

2. Niederlande; 8

2. Deutschland; 8 (Marco Kutscher (Bad Essen) mit Liberty Son/Andre Thieme (Plau am See) mit Contanga/Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Embassy/Marcus Ehning (Borken) mit Plot Blue)



Großer Preis

1. Elisabeth Madden (USA) mit Cortes’C; 0/0/46,01

2. Bertram Allen (IRL) mit Romanov; 0/0/47,09

3. Marcus Ehning (Borken) mit Plot Blue; 0/0/47,91



Nationenpreis Dressur

1. Dänemark; 140,102

2. Großbritannien; 139,350

3. Schweden; 138,661



5. Deutschland; 134,309 (Katharina Birkenholz (Altfraunhofen) mit Don Androsso/Bernadette Brune (Monaco/MON) mit Spirit of the Age OLD/Stefanie Weihermüller (Bayreuth) mit Wunderkind)



Grand Prix

1. Carl Hester (GBR) mit Fine Time; 73,640 Prozent

2. Carl Hester (GBR) mit Dances with Wolves; 70,240

3. Andreas Dahl (DEN) mit Wie Atlantico de Ymas; 70,140



20. Katharina Birkenholz (Altfraunhofen) mit Don Androsso; 65,760



Grand Prix Special

1. Carl Hester (GBR) mit Dances with Wolves; 71,922 Prozent

2. Lisa Wilcox (USA) mit Denzello; 71,608

3. Juliette Ramel (SWE) mit Ten Points; 71,392



12. Stefanie Weihermüller (Bayreuth) mit Wunderkind; 70,137



Grand Prix Kür

1. Carl Hester (GBR) mit Dances with Wolves; 77,425 Prozent

2. Mads Hendelio Witz (SWE) mit Weihenstephanie; 74,050

3. Lisa Wilcox (USA) mit Denzello; 73,625



9. Stefanie Weihermüller (Bayreuth) mit Wunderkind; 70,925

Weitere Informationen unter: Internet www.hickstead.co.uk oder www.dressageathickstead.com,  E-Mail lizzie@hickstead.co.uk



Internationales Springturnier (CSI5*/2*/1*) vom 1. bis 3. August in Valkenswaard/NED

Großer Preis

1. Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One; 0/0/0/41,68

2. Henrik von Eckermann (SWE) mit Gotha FRH; 0/0/0/41,91

3. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara; 0/0/0/42,50

Weitere Informationen unter: Internet www.csivalkenswaard.com, E-Mail info@csivalkenswaard.com



Internationales Springturnier (CSI3*) vom 31. Juli bis 3. August in Royan/FRA

Großer Preis

1. Marc Bettinger (Remouchamps/BEL) mit Bacardi; 0/0/43,03

2. Daniel Neilson (GBR) mit Varo; 0/0/43,78

3. Aldrick Cheronnet (FRA) mit Rituel du Sartel; 0/0/44,69

Weitere Informationen unter: Internet www.jumping-royan.com, E-Mail jeanpaul.matrat@sfr.fr



Internationales Offizielles Vielseitigkeitsturnier (CICO3*/CIC2*/CIC1*) vom 31. Juli bis 3. August in Malmö/SWE

Nationenpreis

1. Deutschland; 152,00 (Peter Thomsen (Lindewitt) mit Horseware’s Cayenne/Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon/Claas Hermann Romeike (Nübbel) mit Cato/Anna-Maria Rieke (Rheine) mit Petite Dame)

2. Frankreich; 163,00

3. Schweden; 215,40



Kombinierte Wertung CICO3*

1. Andreas Dibowski (Döhle) mit Hans Dampf; 47,40 (Dressur 44,60/Gelände 2,80/Springen 0)

2. Peter Thomsen (Lindewitt) mit Horseware’s Cayanne; 49,40 (45,40/0/4)

3. Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon; 49,40 (44,20/5,20/0)



CIC2*

1. Camilla Saebo Hansen (DEN) mit Zanzibar; 41,70  (Dressur 41,70/Gelände 0/Springen 0)

2. Moa Kulle (SWE) mit Wilderness; 50,00 (50,00/0/0)

3. Elmar Lesch (Bavendorf) mit Easter Sunday; 50,20 (47,80/2,40/0)



CIC1*

1. Anna Nilsson (SWE) mit Alice; 42,70 (Dressur 41,90/Gelände 0,80/Springen 0)

2. Peter Thomsen (Lindewitt) mit Whyanet; 44,40 (44,40/0/0)

3. Therese Viklund (SWE) mit Diabolique; 50,40 (45,00/4,40/1)

Weitere Informationen unter: Internet www.malmo.se/mchs, E-Mail helenalindencrona@hotmail.com

Autor
Niels Knippertz
m_red  » E-Mail
telefon (0241) 9171-180

Ort
Aachen

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17881

eingestellt
am 31.07.2014
Beginn
31.07.2014

Ende
31.07.2014
Newsletter CHIO Aachen (31. Juli 2014)

Ihr Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier
sponsoren
Sie möchten keinen Newsletter von uns mehr erhalten? Klicken Sie hier

Autor
Nadja Dworatschek
m_red  » E-Mail
telefon 04231-932446

Ort
Verden

route » Route planen

Link
Presseinfos » Presseinfo 17880

eingestellt
am 30.07.2014
Beginn
30.07.2014

Ende
30.07.2014
Verdiana 2014 - Bald ist es soweit!

Nur noch ein Monat bis zur diesjährigen VERDIANA


VERDIANA auf der Stallgasse in Verden

verdianalogokleinklein
2014-07-14 15.06.05

Das Team rund um die VERDIANA auf der Stallgasse am 08.08.2014

StallgasseGemeinschaftsstand auf der dem Stadtfest rund um das Thema "Pferd" in der Verdener Innenstadt.

Gemeinsam mit der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer Deutschland (VDF), der Institution Bett & Box und dem Team des Deutschen Pferdemuseums aus Verden wird sich das Team rund um die VERDIANA am 08.08.2014 ab 15 Uhr auf der Stallgasse in Verden präsentieren. Im Rahmen des Internationalen Dressur- und Springfestival findet dieses Stadtfest rund um das Thema "Pferd" in der Verdener Innenstadt statt. Neben dem abwechslungsreichen Angebot für die ganze Familie erwartet die Besucher an dem Gemeinschaftsstand ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen. Der Erlös geht an den Pferdeschutzhof Neuefehn in Neukamperfehn (Nds), der seit vielen Jahren durch Frau Ulrike Uden mit viel Herzblut geleitet wird. Mehr Informationen zur Stallgasse und dem Pferdeschutzhof Neuefehn finden Sie in den unter stehenden Links.

Pferdeschutzhof Neuefehn

Stallgasse Verden

 

Ausschreibungen online!

Nennen Sie sich jetzt für einen oder mehrere Wettbewerbe auf der VERDIANA.
P9014373

Mitlerweile sind alle Nennformulare der Wettbewerbe die auf der VERDIANA stattfinden auf unserer Internetseite zu finden. Da sich die Wettbewerbe in sich selbst organisieren, richten Sie bitte Fragen bezüglich eines Wettbewerbes an den jeweiligen Veranstalter.

Alle Ausschreibungen finden Sie hier.





Helfer gesucht!

Werde Helfer auf der VERDIANA und sammele erste Erfahrungen im Bereich Eventmanagement.

P1060467

In jedem Jahr ist die das Team rund um die VERDIANA auch auf freiwillige Helfer angewiesen. In der Aufbauwoche vor der Verdiana muss das Gelände vorbereiten werden und alles für die Ankunft der Besucher, Teilnehmer, Aussteller und Co. vorbereitet werden. Auf der Veranstaltung selbst brauchen wir immer Multitalente die flexibel mit anpacken können, im Turnierbüro aushelfen oder die Mietboxen inkl Heu und Strohverkauf managen. Des Weiteren benötigen wir jemanden, der am Samstag und Sonntag ganztägig die Technik auf dem Show- bzw Hauptplatz unterstützt. Auch Helfer im Kinderbereich sind immer willkommen.

Selbstverständlich erhaltet ihr nach der Veranstaltung ein Zertifikat, dass beispielsweise für zukünftige Bewerbungen gebraucht werden kann, und ein kleines Dankeschön.

Um Helfer zu werden, bitte hier klicken.


Expertenforum Pferdegerecht

Gewinnen Sie eine Trainingseinheit mit dem internationalen Dressurtrainer Horst Becker!

imageIn Kürze können Sie sich bei uns um eine Trainingseinheit mit dem internationalen Dressurtrainer Horst Becker online bewerben. Sie und Ihre Pferd bekommen die Möglichkeit auf der Verdiana im Demoring des Expertenforums Pferdegerecht unter der Leitung von Horst Becker zu trainieren oder Ihr Pferd zu korrigieren. Behalten Sie hierfür unsere Facebookseite bzw. unsere Website im Auge.

 

Gewinnspiele & Gutschein

Gewinnen Sie unter anderem Tages- oder Wochenendkarten für die VERDIANA 2014!

Gutschein WochenendkartenRegelmäßig veranstalten wir auf Facebook Gewinnspiele, bei denen Sie unter anderem zwei Tages- oder Wochenendkarten gewinnen können. Schauen Sie ab und zu mal rein und sichern sich jetzt schon Ihre Karten in Form eines Gutscheins für die VERDIANA. Der Gutschein kann dann beim Büro der Equiver GmbH im Nikolaiwall 3 oder an der Kasse eingelöst werden. Natürlich ist es auch möglich einen Gutschein für eine beliebige Anzahl von Karten, Tages- oder Wochenendkarten, zu erwerben und diesen beispielsweise zum Geburtstag zu verschenken. Informieren Sie sich hierzu auf unserer Website oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Weiterhin können Sie der VERDIANA auf dem YouTube  VERDIANA Channel, FACEBOOK und TWITTER folgen. Hier werden alle Neuigkeiten zur VERDIANA veröffentlicht werden. Bleiben Sie also auch hier auf dem Laufenden und dann vergeht die Zeit bis zur  nächsten VERDIANA sicher auch ganz schnell.

www.verdiana.de | Kontakt | Facebook | Twitter
--


 
6482 Datensätze, pro Seite 10
 oben   1    2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15      Ende    oben 

Impressum   home   Home   RSS   RSS   Nutzungsbedingungen  Nutzungsbedingungen   Kontaktformular  Kontaktformular   m_green   E-Mail an die Redaktion   Autorenhinweise  Autorenhinweise   Hilfe  HilfeTop   Top

Verantwortlich i. Sinne d. Pressegesetzes: Dr.math. Werner Popken
tel 0049(0)5744-5115-74  fax -75  funk 0049(0)151-2327 3955
brief ISIS Messe & Pferdeverlag · Hauptstr. 13 · 32609 Hüllhorst
USt-Id DE270546213 · Steuernummer 331/5075/2068
Die Adresse dieser Seite:
URL equivox.de/Infos/Presseinfos/FN-Presseticker
Diese Seite wurde generiert am 20.08.2014 08:47:55
pferdezeitung_favico  dasselbe auf Pferdezeitung.com

Copyright © Werner Popken, Hüllhorst 1999 - 2014

EquiVoX - bekannt als  pferdezeitung_favico  Pferdezeitung

Messe Online-Messe für den Pferdemarkt.
Magazin Online-Magazin für Pferdefreunde.

Der Herausgeber ist weder verantwortlich für Leserbeiträge noch für Inhalte verlinkter externer Internetseiten.
EquiVoX übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Angemessenheit und Ungefährlichkeit der in den Artikeln beschriebenen Methoden.
Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe (E-Mails) zu veröffentlichen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sind.

@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam